Abofalle Drittanbieterdienste

In unserer Konsumentenberatung, wie auch bei der Polizei, mehren sich die Beschwerden von Personen, die über Facebook (oder auch andere soziale Netzwerke) abgezockt worden sind.  

Podcast zum Anhören

AK-Tipp: Abofalle Drittanbieterdienste

Datum: 16.01.2020,

Kennen Sie das? Da fragt ein sogenannter Freund auf Facebook nach ihrer Telefonnummer und kurz danach nach einem Code, den Sie am Handy erhalten haben sollen. Da Sie alle ihre Facebookfreunde als vertrauenswürdig einstufen, geben Sie bereitwillig alles bekannt.

Auf ihrer nächsten Handyrechnung finden Sie dann Kosten unter „Drittanbieterdienste“, die Sie gar nicht in Anspruch genommen haben, z.B. Gewinnspiele. Meist sind das dann auch noch Abos, also wiederkehrende Kosten.

Was ist passiert?

Der Facebook-Account des „angeblichen Freundes“ wurde vermutlich gehackt – wie, das ist schwer nachzuvollziehen.

Dieser „Freund“ gibt nun auf einer Abo- oder Gewinnspielseite Ihre Handynummer ein – zur Bestätigung muss er einen Code angeben – den Sie ihm im guten Glauben übermittelt haben. Auf der nächsten Handyabrechnung finden sich dann unterschiedlich hohe Positionen unter Drittanbieterdienste.

Wie kann man sich vor solcher Abzocke schützen?

  • Sperren von Drittanbieterdiensten auf ihrem Handy (WICHTIG: speziell auch bei Handys und Tablets ihrer Kinder!)
  • Geben Sie keine Codes über Soziale Netzwerke weiter
  • Rufen Sie im Zweifel Ihren Freund oder ihre Freundin an oder kontaktieren Sie diese auf einem anderen Weg und fragen Sie nach
  • Verwenden Sie einen aktuellen Virenschutz für Handy und Tablet
  • Geben Sie ihr Handy im Urlaub nicht an fremde Personen

Was tun, wenn schon was passiert ist?

Überprüfen Sie regelmäßig Ihre Telefonrechnung auf unerklärliche Positionen oder fragen Sie bei Ihrem Anbieter nach. Wenn doch etwas abgebucht wurde, beeinspruchen Sie die Rechnung bei ihrem Anbieter. Bleibt das ohne Erfolg, melden Sie sich bei uns in der Konsumentenberatung.

Downloads

Links

Kontakt

Kontakt

Hotline Konsumentenberatung

Telefon +43 50 258 3000
oder 05522 306 3000
E-Mail konsumentenberatung@ak-vorarlberg.at

Telefonischer Kontakt
von Montag bis Donnerstag von 8 bis 12 und 13 bis 16 Uhr sowie 
am Freitag von 8 bis 12 Uhr

oder nutzen Sie unser Kontaktformular für Ihre Anfrage

Für persönliche Beratungen bitten wir um vorherige Terminvereinbarung.

Das könnte Sie auch interessieren

Roaming: Kein Ende mit dem Schweiz-Problem

Nur „Drei“ bietet die Möglichkeit das Schweizer Netz im Handy sperren zu lassen, um Schockrechnungen zu vermeiden.

Internetgeschwindigkeit © Rawpixel Ltd., stock.adobe.com

Bezahlen im Internet

Bevor Sie bei einem Online-Shop einkaufen, müssen Sie einiges beachten, damit Sie kein Opfer von Kriminellen werden. Die AK gibt Tipps.

Frau telefoniert und hält ein Blatt in der Hand © Arman Zhenikeyev, Fotolia.com

Falsche Telefon­rechnung?

Sie haben eine hohe Telefonrechnung bekommen und zweifeln an der Richtigkeit?