Presse

18.01.2019

IV negiert die wirklichen Sorgen der Menschen

Die Zahlen des Standort-Rating Vorarlberg haben offenbar den Nerv getroffen.

17.01.2019

Arbeitnehmer sind die Leistungsträger

AK Analyse zum Standort Vorarlberg

17.01.2019

„Unparteiisch und gewissenhaft“

Im ganzen Land werden dieser Tage Hunderte Menschen geschult und angelobt, die vom 28. Jänner bis 7. Februar die AK-Wahl durchführen werden.

15.01.2019

Jetzt beginnt die Briefwahl

Rund 76.000 Vorarlberger AK-Wähler erhalten dieser Tage Wahlunterlagen mit der Post und können ihre Stimme sofort abgeben.

10.01.2019

Regierung bestätigt Wählertäuschung

AK-Hämmerle: „Arbeitnehmer zahlen sich Steuerentlastung selbst!“

04.01.2019

Beschäftigte zahlen sich Steuerentlastung selbst

AK-Hämmerle: „Brauchen Entlastung jetzt, nicht erst 2022!“

03.01.2019

ÖVP-Altpolitiker wollen höheres Pensionsantrittsalter

AK-Hämmerle: „Abgehoben und vollkommen unsozial“

18.12.2018

Hilfe für Helfende: Noch Plätze frei

Auch 2019 bietet die AK Vorarlberg mit Partnern wieder pflegenden Angehörigen Erholung im Rossbad in Krumbach an.

13.12.2018

VGKK: Das Geld ist weg!

AK-Hämmerle: „Vorarlberger sind Bittsteller um eigene Beiträge“

12.12.2018

Brandgefährlicher Virus via Mail in Umlauf

AK warnt und mahnt eindringlich zur Aufmerksamkeit. Selbst die gängigen Schutzprogramme sind machtlos.

06.12.2018

Laufend neue Geschädigte durch Dexcar

150 Fälle der AK Spitze des Eisbergs – Trotz Anzahlungen nie ein Auto erhalten

04.12.2018

AK-Wohnumfrage: Arbeitnehmer stöhnen unter hoher Belastung

Präsident Hämmerle: „Brauchen neue Modelle im sozialen Wohnbau“

28.11.2018

Kalte Progression schlägt weiter erbarmungslos zu!

Allein der neue Metaller-KV bringt dem Finanzminister 61 Millionen Euro

26.11.2018

Teilzeit arbeitenden Frauen droht Altersarmut!

Prekarität und Erwerbsarmut im Fokus – Entwicklungen in Vorarlberg von 2008 bis 2018

22.11.2018

Alles zum neuen Familienbonus Plus

AK lädt zur Infoveranstaltung: Was steckt hinter dem neuen Kinderabsetzbetrag? Wer wird ihn erhalten und wie geht das? Die Fachleute der AK geben Auskunft.