Bildung

Nachhilfe: Bedarf gleichbleibend, Kosten rückläufig

Ganztagsangebote wirken am besten und entlasten Eltern am meisten

Talent-Scout – Learning by Doing © AK Vbg.

Talent-Scout – Learning by Doing

Wissenschaftlicher Endbericht eines Lern- und Arbeitsprojekts für junge Flüchtlinge”

Früher Bildungsabbruch © AK Vbg.

Früher Bildungsabbruch

AK-Studie: Der Schlüssel zur Vermeidung von Schulabbrüchen liegt in tief greifenden Bildungsreformen.

Wenn der Stoff in der Schule nicht richtig gelernt oder vertieft wird, muss er außerhalb des Unterrichts nachgeholt werden. © dmitrimaruta, fotolia.de

Nachhilfe in Vorarlberg

Derzeit würden viele Vorarlberger Schüler die vorgegebenen Lernziele ohne außerschulische Nachhilfe nicht erreichen.

Kinder in der Schule © contrastwerkstatt, fotolia.com

Wie sozial gerecht kann Schule sein

Mehr Mittel für Schulstandorte mit vielen sozial benachteiligten Kindern.

Bildungsabbruch © Sabphoto, Fotolia.de

Früher Bildungsabbruch

Eine aktuelle Untersuchung des Instituts für Höhere Studien nimmt das Thema Bildungsabbruch in Österreich unter die Lupe.

Kinder in der Vorschule © Robert Kneschke, fotolia.de

Neue Ausbildung für Kinderbetreuung

Modulare Ausbildung für den Bereich Kinder- und Schülerbetreuung vom Land Vorarlberg und dem Gemeindeverband startet im Herbst in Schloss Hofen.

Facebook-Funktion aktivieren

Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen
TeilenZu Merkzettel hinzufügen
Zum Seitenanfang
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen dazu sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen.
OK