AK Logo

Umwelt & Klima

Eine intakte Umwelt durch verursachergerechte Maßnahmen und gerechte Energiepreise

Ein gutes Leben bedeutet auch ein Leben im Einklang mit unserer Umwelt. Die Auswirkungen der Gesellschaft auf die Umwelt sind aber ebenfalls ungleich verteilt. Vermögende und besser verdienende Haushalte haben stärkere Auswirkungen auf unsere Umwelt. Selbes gilt für produzierende Unternehmen.

Neben eines verteilungsgerechten - ökosozialen - Steuersystems müssen bei der Klimapolitik auch gerechte Begleitmaßnahmen berücksichtigt werden. Neben dem Ausbau der öffentlichen Verkehrsmittel und dessen Förderung, glauben wir, dass beispielsweise Umstiege in den Heizsystemen sozial gerecht  gefördert werden sollen. 

Dafür setzen wir uns ein

  • Eine Intakte Umwelt für mehr Lebensqualität
    Praktikable Regelung schaffen, dass die Kostenbeteiligungen unter Fahrgemeinschaften individuell vereinbart werden kann und keine Konflikte mit dem Steuer- und Gewerberecht entstehen und ein konsequenter Ausbau des öffentlichen Verkehrs- und Radnetzes in Vorarlberg, dazu eine gesonderte Absetzbarkeit bei Klimaticket als Sachleistung

  • Klimagerechtes Vorarlberg durch sozial-ökologische Transformation
    Eine rasche Anhebung des CO2-Preises und Steuerprivilegien, welche die Nutzung fossiler Energieträger subventionieren, sollen abgeschafft werden. Außerdem: Keine Mehrbelastung (100 Prozent Ausgleich durch Förderungen) beim Ausstieg aus Öl und ausreichende Übergangsfristen für absolutes Verbot, ausgerichtet auf die Lebensdauer der bestehenden Öl-Heizungsanlagen, und Ausnahmen für soziale, technische und wirtschaftliche Härtefälle. Faire und gerechte Energiepreise!

Was wir tun

  • Günstige Strompreise für alle Vorarlberger:innen 

Themen

Tobias Ilg, Obmann des Biomasseverbands, Landesrat Daniel Zadra und Paul Rusching (AK): Gemeinsam haben sie den neuen Index geschaffen, um mehr Transparenz zu erwirken.
Nahwärmeindex sorgt für faire Preise am Markt

Künftig soll in Vorarlberg ein Biomasse-Nahwärmeindex (BMNWI) für Transparenz sorgen, vor allem in der Preisgestaltung. Die AK war am Prozess beteiligt. Mag. Paul Rusching wird in der neuen Indexkommission ein wachsames Auge darauf haben.
Datum: 16. November 2023

Die lebende Fassade der AK wird die erste ihrer Art in Vorarlberg sein.
AK bekommt größte Grünfassade im Land

An der Fassade des AK Gebäudes in Feldkirch wurde in den letzten Tagen viel gewerkelt. Denn dort entsteht gerade ein einzigartiges Projekt: Die Grüne Wand der AK.
Datum: 25.10.2023

AK Präsident Bernhard Heinzle
AK-Verhandlungen sichern weiter günstigsten Strompreis

Zweite Strompreissenkung auf 15,7 Cent kommt rückwirkend per 1. Juli 2023
Datum: 03.07.2023

AK Studie: Vorarlbergs Betriebe produzieren umweltfreundlich!
AK Studie

Vorarlbergs Betriebe produzieren umweltfreundlich! AK Präsident Heinzle: „Das Ländle ist auf einem guten Weg“
Datum: 19.05.2023

AK Vorarlberg klagt die Republik
AK Vorarlberg klagt die Republik

Waren Bedingungen für Energiekostengutschein gleichheitswidrig? Gericht muss entscheiden.
Datum: 04.05.2023

Holzbau gegen Klimawandel
Holzbau gegen Klimawandel

AK Präsident Bernhard Heinzle: „Wir brauchen eine viel stärkere Holzbau-Förderung“
Datum: 31.03.2023

AK Standort Rating

Zahlen, Daten und Fakten aus Vorarlberg zum Thema Umwelt & Klima

AK Vorarlberg schaltet Verfassungsgerichtshof ein

Energiegutschein klammert viele Bedürftige aus – AK beklagt Ungleichbehandlung und fordert Rechtsanspruch
Datum: 27.07.2022

Digital Campus Vorarlberg eröffnet Green Campus

Digital Campus Vorarlberg eröffnet Green Campus und erweitert sein Angebot digitaler Ausbildungen auf über 130 Kurse und Studiengänge
Datum: 17.12.2021