Wohnbeihilfe

In Zeiten der herrschenden Pandemie, in der vielen der Arbeitsplatz kurzfristig wegfällt, stellt sich nun die Frage: Wie sollen die Fixkosten für das Wohnen gedeckt werden? 

Das Land Vorarlberg gewährt Personen mit einem geringen Einkommen zur Deckung ihrer Wohnkosten eine Wohnbeihilfe. Dabei wird die Haushaltsituation in Bezug auf den anrechenbaren und zumutbaren Wohnungsaufwand geprüft. Unterstützung erhalten nicht nur Mieter, sondern auch Eigentümer von Eigenheimen bzw. Eigentumswohnungen für die
Rückzahlung von Wohn-Krediten. Voraussetzung dafür ist, dass diese Personen (bzw. Haushalte) die vom Land Vorarlberg vorgegebenen Kriterien erfüllen.

Zahl der Anträge auf Wohnbeihilfe wird voraussichtlich ansteigen
Über den Wohnbeihilfe-Rechner auf der Website des Landes Vorarlberg
können Sie für sich schnell abklären, ob Sie voraussichtlich eine Wohnbeihilfe erhalten würden und wenn ja, in welcher Höhe. 

Das notwendige Antragsformular liegt grundsätzlich in den Gemeindeämtern auf. Die Antragsformulare und genauere Informationen können Sie auch direkt auf der Website des Landes Vorarlberg herunterladen. 

Auf Wunsch werden Ihnen die Formulare per Post zugestellt: Senden Sie am besten ein entsprechendes E-Mail an die Wohnbauförderungsabteilung des Amtes der Vorarlberger Landesregierung an wohnen@vorarlberg.at.

Das Formular ist vollständig ausgefüllt, zusammen mit den notwendigen beizubringenden Unterlagen (Einkommensnachweis, Mieterblatt etc.), beim Wohnsitzgemeindeamt abzugeben. Sie können die Anträge inklusive Unterlagen im Briefkasten der Gemeinde einwerfen oder per Mail an Ihre Wohnsitzgemeinde übermitteln. Der Antrag wird von der Gemeinde mit ergänzenden Bestätigungen an das Amt der Vorarlberger Landesregierung
weitergeleitet.

Beachten Sie, dass die Wohnbeihilfe frühestens im Monat der Antragstellung gewährt wird!

Bei Fragen wenden Sie sich an die AK-Konsumentenberatung unter 050/258 4444 oder konsumentenberatung@ak-vorarlberg.at

Newsletter

News rund um Coronavirus, Job, Reisen und Co

Hotline

Unter
050 258 4444 geben Arbeitsrechtler und Konsumentenschützer Auskunft.

jetzt informieren

Kontakt

Kontakt

Hotline Konsumentenberatung

Telefon +43 50 258 3000
oder 05522 306 3000
E-Mail konsumentenberatung@ak-vorarlberg.at

Telefonischer Kontakt
von Montag bis Donnerstag von 8 bis 12 und 13 bis 16 Uhr sowie 
am Freitag von 8 bis 12 Uhr

oder nutzen Sie unser Kontaktformular für Ihre Anfrage

Für persönliche Beratungen bitten wir um vorherige Terminvereinbarung.

Newsletter

News rund um Coronavirus, Job, Reisen und Co

Hotline

Unter
050 258 4444 geben Arbeitsrechtler und Konsumentenschützer Auskunft.

jetzt informieren