Glühbirne © Tierny, Adobe Stock
Glühbirne © Tierny, Adobe Stock

Probezeit

von Alexander Bechtold, Abteilung Lehrlinge und Jugend

Vielleicht hast du den Begriff Probezeit schon mal gehört. Doch was wird hier eigentlich auf die Probe gestellt?

Die Probezeit dauert drei Monate, sie ist gesetzlich geregelt und kann nicht verkürzt oder verlängert werden – Ausnahme: Blockberufsschule gleich am Arbeitsbeginn.

Diese Zeit wird vom Betrieb genützt, um deine Arbeitsweise kennen zu lernen und zu prüfen, ob du für den Lehrberuf geeignet bist – umgekehrt lernst auch du den Betrieb kennen und prüfst, ob die Erwartungen, die du als Lehrling an den Betrieb, den Ausbilder und den Lehrberuf hast, erfüllt werden. Während dieser drei Monate kann sowohl der Betrieb als auch der Lehrling jederzeit – das heißt ohne Einhaltung von Fristen – und ohne einen Grund zu nennen das Lehrverhältnis beenden. Die Auflösung in der Probezeit muss schriftlich erfolgen – wenn du minderjährig bist, brauchst du die Zustimmung eines Erziehungsberechtigten.

Nütz diese Zeit um dich zu beweisen!

Lehrlings-News für die Inbox

Abonniere unsere Lehrlings-News und wir informieren dich regelmäßig zu allen wichtigen News rund ums Thema Lehre, Geld sparen, deine Rechte, Veranstaltungen, Gewinnspiele und mehr!

Downloads

Links

Kontakt

Kontakt

Abteilung Lehrlinge & Jugend

Widnau 4, 6800 Feldkirch

Telefon +43 50 258 2300
oder 05522 306 2300

Anfrage senden

Unsere Kontaktzeiten sind von Montag bis Donnerstag von 8 bis 12 und 13 bis 16 Uhr sowie am Freitag von 8 bis 12 Uhr

oder nach telefonischer Vereinbarung