Schwarzweiß-Bilder aus der Geschichte © Bildscans

1921-1938

Bauarbeiten in der Mokrysiedlung © W. Sieß, Bludenz

AK und Gewerkschaft im Ständestaat, 1933 bis 1938

Nach dem Februar-Bürgerkrieg 1934 wurden die freien Gewerkschaften aufgelöst.

Funktionsperiode von 1927 bis 1933

Die erste AK-Bibliothek wurde 1929 mit fast 2000 Bänden eröffnet.

Die 2. AK-Wahlen 1926

Die Wahlbeteiligung betrug durchschnittlich 68,8 Prozent.

Funktionsperiode von 1921 bis 1926

Der Erste Weltkrieg führte in Österreich zur Aufhebung der Gesetze über Sonn- undFeiertagsruhe.

Die 1. AK-Wahlen 1921

In Vorarlberg sandten nur zwei Parteien ihre Arbeitnehmervertreter zu den Kammerwahlen.

I. Vorgeschichte

Für die Arbeit Erwachsener gab es damals noch kaum Sozialgesetze.

Zum Geleit

Die Kammer für Arbeiter und Angestellte für Vorarlberg 1921-1938 (erschienen 1977*)

Links