Gesprächssituation am Schreibtisch zwischen Berater und Kunde © AK / Marc Wolf
Reinhard Spiegel klärt im Erstgespräch die weiteren Schritte © AK / Marc Wolf

Infos für InteressentInnen

"Du kannst was!" richtet sich speziell an Personen, die bereits mehrjährige Berufserfahrung nachweisen können und den Lehrabschluss nachholen möchten. Erfahrene Trainer und Fachexperten begleiten die Teilnehmer von Beginn des Projektes bis zur Lehrabschlussprüfung. 

Voraussetzungen

  • Mindestalter von 22 Jahren
  • Mind. 5 Jahre Berufserfahrung im angestrebten Beruf
  • Deutschkenntnisse auf Niveau mind. B1 

Ein Lehrabschluss bietet viele Vorteile

  • ermöglicht in den meisten Kollektivverträgen eine Verbesserung (z.B. Lohn/Gehalt) sowie Berufsschutz 
  • ist die Basis für den Aufstieg als Fachkraft im Stammberuf
  • erhöht die Chancen am Arbeitsmarkt.
  • ist die Grundlage für weitere Ausbildungen (z.B. Berufsmatura, Werkmeisterschule, Meisterkurs, ...) 
  • berechtigt zum Führen eines Berufstitels (z.B. Koch/Köchin, Einzelhandelskaufmann/frau, …

Warum "Du kannst was"?

  • die Kurse finden berufsbegleitend statt
  • ausgewählte Fachtrainer und Experten begleiten die Teilnehmer bis zur LAP
  • in 6 – 9 Monaten zum Lehrabschluss
  • Kursinhalte sind auf die Teilnehmer/innen abgestimmt
  • gezielte Vorbereitung auf die Lehrabschlussprüfung
  • Personen die beim AMS stellensuchend gemeldet sind, können jederzeit wieder eine Beschäftigung aufnehmen
  • Attraktive Kursförderungen für Teilnehmer und Arbeitgeber möglich
  • Die Ausbildung ist terminunabhängig und startet sobald genügend Anmeldungen vorliegen.  

Das Angebot richtet sich an Personen

  • die keinen Berufsabschluss haben oder seit längerer Zeit nicht mehr im erlernten Beruf tätig waren
  • mit Migrationshintergrund, deren im Herkunftsland erworbener Berufsabschluss nicht anerkannt wird
  • mit beruflichen Kenntnissen im Ausmaß von etwa der Hälfte der im Berufsbild angeführten Fertigkeiten
  • die über mehrjährige Berufserfahrung verfügen
  • die beim AMS arbeitslos gemeldet sind

Welche Berufe?  

  • Einzelhandelskaufmann/-frau
  • Metallbearbeitung
  • Koch/Köchin

Ist Ihr Beruf nicht dabei? Fragen Sie trotzdem bei uns nach. Das Angebot von "Du kannst was!" wird laufend erweitert.

Kontaktieren Sie uns unverbindlich und kostenlos

Jetzt informieren

Kosten und Förderungen

Die Teilnahme am Erstgespräch und an den Workshops ist kostenlos.

Die Kosten für die Kurse sind je nach Beruf und Ausbildungsaufwand unterschiedlich. Attraktive Förderungen gibt es von der Arbeiterkammer, AMS und über den Bildungszuschuss des Landes Vorarlberg. Die Förderungen werden nach Abschluss der Weiterbildung ausbezahlt.

Förderungen  

  • für Beschäftigte:
    • 33% AK-Förderung auf die Weiterbildungskosten bei Besuch von 75% der Kurszeiten
    • 40% Förderung vom Bildungszuschuss bei Antritt zur Lehrabschlussprüfung 
  • für Stellensuchende:
    • das AMS fördert die Weiterbildungskosten, wenn die Voraussetzungen erfüllt werden. Fragen Sie dazu Ihren AMS-Berater. 



Melden Sie Ihr Interesse für den Lehrabschluss an und vereinbaren Sie ein Erstgespräch. 

jetzt anmelden

Jetzt anmelden

Machen Sie den ersten Schritt und melden Sie sich zum unverbindlichen Erstgespräch an. Wir freuen uns auf Sie!

Downloads

Kontakt

Kontakt

AK-Bildungsberatung
Widnau 2-4
6800 Feldkirch

Telefon: 050/258-4150
E-Mail: dukannstwas@ak-vorarlberg.at

Anfrage senden

Melden Sie Ihr Interesse für den Lehrabschluss an und vereinbaren Sie ein Erstgespräch. 

jetzt anmelden

Das könnte Sie auch interessieren

Erfolgreicher Abschluss

Wir gratulieren herzlich den ersten Absolventinnen im Lehrberuf Koch/Köchin.

Frau stöbert in Bibliothek © Claudia Nagel, Fotolia

Berufsreifeprüfung

Freie Bahn auf die Uni! Alles über Zulassung und Vorbereitung zur Berufsreifeprüfung, mögliche Förderungen und die Lehre mit Matura.

Bildungszuschuss

Wei­ter­bil­dung für mög­lichst viele Per­so­nen