Studierende am PC © PeopleImages
Weiterbildung mit dem AK-Stipendium © PeopleImages

AK-Stipendium für digitale Ausbildung

Für AK-Präsident Hubert Hämmerle stand von Beginn an fest: Digitale Ausbildung muss erschwinglich sein. Die AK wird deshalb die Teilnahme an Studiengängen und Kursen am Digital Campus Vorarlberg für AK-Mitglieder maßgeblich fördern, und zwar mit bis zu 50 Prozent der Kosten.

Als „unbürokratisch, lokal und leistbar“ hebt der AK-Präsident die Stärken des ersten digitalen Ausbildungszentrums in Vorarlberg hervor. Land, Arbeiterkammer und Wirtschaftskammer hoben den Digital Campus Vorarlberg Ende 2018 aus der Taufe. Der Campus bietet u. a. zehn neue Studienrichtungen berufsbegleitend an. Auf fünf Wegen können Interessierte zum Bachelor, auf fünf zum Master gelangen. Darüber hinaus umfasst das Kursbuch des Campus eine Fülle an berufsbegleitender Weiterbildung.

Ständig dazulernen ist heute Standard. Und die Digitalisierung krempelt unser Leben gerade so um wie die Erfindung des Rades oder der Buchdruck mit beweglichen Lettern. Das ist für die Facharbeiter von morgen ungemein spannend, anstrengend, kann aber auch zur beinharten Finanzierungsfrage sein. Das darf es aber nicht. „Die bestmögliche Ausbildung im Bereich Digitalisierung darf nicht an den Kosten scheitern“, betont AK-Präsident Hubert Hämmerle. Die Digitalisierung stellt den Wirtschaftsstandort vor enorme Herausforderungen. Die zu bewältigen, bedarf vor allem hoher Investitionen in die Bildung der Mitarbeiter.

Deshalb macht die AK ihr Versprechen wahr und hat ein umfangreiches Förderprogramm beschlossen. Jeder, der das Bildungsprogramm des Digital Campus Vorarlberg nützt und mindestens drei Jahre lang AK-Mitglied ist, kann davon profitieren. Die umfangreichen Beiträge zu den Kurskosten gewährt die AK unabhängig von anderen Bundes- und Landesförderungen. 

Voraussetzungen

  • Mindestens dreijährige Zugehörigkeit zur AK Vorarlberg zu Beginn der Ausbildung.
  • letztes Monatsbruttoeinkommen unter 4500 Euro (zuzüglich Freibetrag von 400 Euro für jede unterhaltsberechtigte Person)

Förderhöhe

bis zu 50 % der Kurs- und Prüfungsgebühren

Studienbeihilfe

Diese Förderung richtet sich an AK-Mitglieder, die ein Studium aus dem Angebot des „Digital Campus Vorarlberg“ absolvieren. 

Bildungsgeld

Diese Förderung richtet sich an AK-Mitglieder, die an einer sonstigen Aus- oder Weiterbildung aus dem Angebot des „Digital Campus Vorarlberg“ teilnehmen und dafür Kosten zu zahlen haben.

Download 

Wo kann ich das AK-Stipendium beantragen?

Senden Sie den ausgefüllten Antrag an

Arbeiterkammer Vorarlberg
„Abteilung Förderwesen“
Widnau 2 – 4
6800 Feldkirch

E-Mail stipendium@ak-vorarlberg.at

Gerne beantworten Ihre Fragen unter

Telefon 050/258-4200

Kontakt

Arbeiterkammer Vorarlberg 
„Abteilung Förderwesen“
Widnau 2 – 4 
6800 Feldkirch

E-Mail stipendium@ak-vorarlberg.at

Gerne beantworten Ihre Fragen unter

Telefon 050/258-4200

Das könnte Sie auch interessieren

Erste AMS-Digital-Stiftung Österreichs

Als Maßnahme gegen den Fachkräftemangel wird das AMS Vorarlberg eine spezielle Stiftung für Arbeitslose zu Ausbildungen im Digitalbereich einrichten.

Lgoo Digital Campus Vorarlberg © AK Vbg.

Digital Campus Vorarlberg

Neues Zentrum für digitale Berufe und Weiterbildung bündelt innovative Bildungsmaßnahmen in einer eigenen Institution und bringt damit geballt digitale Kompetenz in die Unternehmen

Handshake mit Roboterarm © zapp2photo, stock.adobe.com

150 Millionen Euro für bessere Arbeitswelt

Die Arbeitswelt von morgen arbeit­nehmerInnen­freundlich gestalten.