4.12.2017

Sicherheit geht vor: Richtiger Umgang mit elektrischem Strom

Elektrischer Strom ist eine unsichtbare Gefahr. Auch wenn geringe Ströme von weniger als 1/10 Ampere durch den menschlichen Körper fließen, kann das tödlich sein.


In Österreich beträgt die Netzspannung 220 Volt. Gerät man in den Stromkreis, hängt die Unfallschwere von der Isolierwirkung der Kleidung, der Schuhe und des Bodenbelags ab. Weiters sind die Einwirkdauer des Stroms und der Stromweg durch den Körper entscheidend für die Folgen.

Bild teilen

Kontakt

Arbeitsinspektorat Vorarlberg

Rheinstraße 57
6900 Bregenz

Telefon +43 (5574) 786 01
Telefax +43 (5574) 786 01 - 99
E-Mail vorarlberg@arbeitsinspektion.gv.at
Web Arbeitsinspektorat Vorarlberg

Parteienverkehr
Montag bis Freitag von 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr und nach telefonischer Vereinbarung