30.11.2017
Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen

Sicherheit geht vor: Richtiger Umgang mit elektrischem Strom

Elektrischer Strom ist eine unsichtbare Gefahr. Auch wenn geringe Ströme von weniger als 1/10 Ampere durch den menschlichen Körper fließen, kann das tödlich sein.


In Österreich beträgt die Netzspannung 220 Volt. Gerät man in den Stromkreis, hängt die Unfallschwere von der Isolierwirkung der Kleidung, der Schuhe und des Bodenbelags ab. Weiters sind die Einwirkdauer des Stroms und der Stromweg durch den Körper entscheidend für die Folgen.

Richtiger Umgang mit elektrischem Strom © Grafik: KEYSTONE, Quelle: Robert Seeberger, Arbeiterkammer
TeilenZu Merkzettel hinzufügen

Facebook-Funktion aktivieren

Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen

Verwandte Links

Zum Seitenanfang
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen dazu sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen.
OK