Mutter­schutz

Als Arbeitnehmerin haben Sie Anspruch auf Mutterschutz, ebenso wie Lehrlinge und Heimarbeiterinnen.

Video: Mutterschutz

Wie lange dauert der Mutterschutz und wie berechnet man das Wochengeld? Diese Fragen beantworten wir im Video. Achtung: auch wenn Sie sich noch fit fühlen - während der Schwangerschaft dürfen Sie keine Überstunden mehr machen.


Sonderbestimmungen gibt es teilweise für Arbeitnehmerinnen, die in Privat­haus­halt­en beschäftigt sind sowie für Bedienstete in bestimmten Zweigen des öffentlichen Dienstes. Für Landarbeiterinnen gelten die Bestimmungen des Land­arbeits­ge­setz­es und der Landarbeitsordnung.

SIE WERDEN ELTERN?

Wir gratulieren! Damit Sie in der Aufregung der kommenden Monate den Überblick behalten, haben wir ein neues Tool für Sie entwickelt.

Ihr Elternkalender kennt alle wichtigen Termine und Fristen. Die Übersicht führt Sie verlässlich durch Schwangerschaft, Karenz und Elternteilzeit.

Hinweis

Seit 1.1.2018 dürfen auch Fachärzte für Frauenheilkunde oder Innere Medizin bei Vorliegen einer bestimmten Medikation ein individuelles Beschäftigungsverbot bescheinigen. Auch in dieser Zeit erhalten Sie Wochengeld von der Krankenkasse.

Infovideo zum Thema Karenz, Kinderbetreuungsgeld usw...

Downloads

Links

Kontakt

Kontakt

Hotline Familien und Frauenfragen

Telefon
+43 50 258 2600
oder 05522 306 2600

Anfrage senden

Unsere Kontaktzeiten sind
von Montag bis Donnerstag von 8 bis 12 und 13 bis 16 Uhr sowie 
am Freitag von 8 bis 12 Uhr

SIE WERDEN ELTERN?

Wir gratulieren! Damit Sie in der Aufregung der kommenden Monate den Überblick behalten, haben wir ein neues Tool für Sie entwickelt.

Ihr Elternkalender kennt alle wichtigen Termine und Fristen. Die Übersicht führt Sie verlässlich durch Schwangerschaft, Karenz und Elternteilzeit.

Hinweis

Seit 1.1.2018 dürfen auch Fachärzte für Frauenheilkunde oder Innere Medizin bei Vorliegen einer bestimmten Medikation ein individuelles Beschäftigungsverbot bescheinigen. Auch in dieser Zeit erhalten Sie Wochengeld von der Krankenkasse.

Das könnte Sie auch interessieren

Kün­dig­ungs­schutz in der Schwanger­schaft

Schwangere Arbeitnehmerinnen dürfen nicht einfach gekündigt werden. Welche Rechte Sie haben und wie Sie gegen eine rechtswidrige Entlassung vorgehen.

Beschäftigungs­verbot

Zum Schutz der Schwangeren und des ungeborenen Kindes gibt es spezielle Schutzbestimmungen. Frauen dürfen dadurch jedoch keinen Nachteil haben!

Bekanntgabe der Schwangerschaft

Wie und wann sag ich’s dem Chef? Alles über die Rechte und Pflichten von Schwangeren und wann sie von der Arbeit frei gestellt werden können.