Junges Mädchen mit Laptop und Popcorn in der Bücherei © AK Vbg
Mit den AK-Bibliotheken zum kostenlosen Streaming-Angebot von Filmfriend.at © AK Vbg
11.3.2022

Mit den AK-Bibliotheken kostenlos auf das Streaming-Angebot von „filmfriend Österreich“ zugreifen

Mit dem AK-Leseausweis kann jetzt kostenlos auf das Streaming-Angebot von „filmfriend Österreich“ zugegriffen werden. Mehr als 3500 hochwertige Filme, Serien und Dokumentationen stehen für Nutzer schon zur Verfügung. Die Filme können auch mit der App heruntergeladen und offline, zum Beispiel im Bus auf dem Weg zur Arbeit, angesehen werden. 

Autorenfilme aus aller Welt, Teilnehmer der bekanntesten Film-Festivals wie etwa Cannes, Sundance oder der Berlinale, politische Dokumentationen oder solche aus dem Tierreich und Filme, die bei anderen Anbietern nicht im Angebot sind. Auf all das und noch viel mehr kann jetzt mit einer gültigen Lesekarte der AK-Bibliotheken Feldkirch und Bludenz zugegriffen werden. Und das uneingeschränkt und werbefrei. 

Alles was man braucht um auf filmfriend.at zugreifen zu können, ist ein Lese-Ausweis der AK-Bibliotheken Feldkirch oder Bludenz. Den gibt es kostenlos, eine Anmeldung ist auch online unter ak-vorarlberg.at/bibliothek möglich. Die Lesekarte ist für jeweils ein Jahr lang gültig. 

So funktioniert „filmfriend Österreich“ 

  • Surfen und auswählen unter „akfeldkirch.filmfriend.at“ oder „akbludenz.filmfriend.at“
  • Anmelden mit der Lesernummer und dem Passwort
  • Mittels App für Android TV, Fire TV und Apple TV oder mit Chromecast auf TV-Geräten streamen
  • Oder den Wunschfilm bzw. die Wunschserie über den Internetbrowser auf dem Computer, Tablet oder Smartphone ansehen
  • Auch die Offline-Nutzung mit der App „filmfriend Österreich“ für Apple iOS und Android-Mobilgeräte ist möglich

 

Newsletter

News rund um Coronavirus, Job, Reisen und Co

Kontakt

Kontakt

AK Vorarlberg
Öffentlichkeitsarbeit
Widnau 4
6800 Feldkirch

Telefon +43 50 258 1600
oder 05522 306 1600
Fax +43 50 258 1601
E-Mail presse@ak-vorarlberg.at

Newsletter

News rund um Coronavirus, Job, Reisen und Co