Buchcover © Galiani Verlag
Doppelleben © Galiani Verlag

Doppelleben

ALAIN CLAUDE SULZER:

Roman
Galiani Verlag, 304 Seiten, 23,70 Euro

Jules und Edmond de Goncourt, zwei Brüder, zwei Autoren, die in Paris alles teilten: das Haus, die Gedanken, die Arbeit, die Geliebte. Zu zweit gingen sie zum Treffen mit Zola und Flaubert und anderen Künstlern ins Palais der Cousine des Kaisers, zusammen zu Ausstellungen und zu Restaurantbesuchen mit Freunden und Bekannten. Danach lästerten sie über alle, die sie getroffen hatten, im geheimen Tagebuch, das sie gemeinsam führten. Berühmtberüchtigt waren sie für ihren Blick, dem angeblich nichts entging, und für ihre spitze Feder, die alles notierte. Bis Jules unheilbar erkrankte …

Sulzers Roman nimmt uns aber auch mit in die Gegenwelt: zu Rose, ihrer Haushälterin, die zum Hausstand gehört wie ein Möbelstück. Die unbemerkt von den Brüdern existenzielle Dramen durchlebt, sich hoffnungslos in den Falschen verliebt und von ihm schamlos ausgenutzt wird.


Downloads

Kontakt

Kontakt

AK-Bibliotheken

Feldkirch
Telefon +43 50 258 4510
oder 05522 306 4510
E-Mail bibliothek.feldkirch@ak-vorarlberg.at

Öffnungszeiten
Dienstag 10 bis 19 Uhr
Mittwoch bis Freitag 10 bis 18 Uhr

Bludenz
Telefon +43 50 258 4550
oder 05522 306 4550
E-Mail bibliothek.bludenz@ak-vorarlberg.at

Öffnungszeiten
Dienstag, 10-12 und 13-19 Uhr 
Mittwoch bis Freitag, 
10-12 und 13-18 Uhr