„Unparteiisch und gewissenhaft“

Im ganzen Land werden dieser Tage Hunderte Menschen geschult und angelobt, die vom 28. Jänner bis 7. Februar die AK-Wahl durchführen werden.

„…meine Pflichten gewissenhaft und unparteiisch zu erfüllen…“ In großen Lettern hat der Beamer das Gelöbnis an die Wand des AK-Saals geworfen und 91 Frauen und Männer leisten es nun in Folge per Handschlag. Thomas Breuss nimmt es entgegen. Als Wahlkreisleiter ist er schon „ein alter Hase“. Schließlich macht er das schon zum vierten Mal.

„… und die Amtsverschwiegenheit zu wahren.“ So endet die Gelöbnisformel. Alle im Saal arbeiten freiwillig in einer Sprengelwahlkommission mit. Alle werden sie in Wahllokalen Dienst tun und dafür Sorge tragen, dass die AK-Wahl 2019 problemlos über die Bühne geht.

An die 134.000 Mitglieder entscheiden bei der Vorarlberger AK-Wahl über Stärke und Einfluss ihrer Interessenvertretung.

BU: Im ganzen Land werden dieser Tage die Kommissionsmitglieder für die AK-Wahl geschult und angelobt. Fotos: Jürgen Gorbach

Rückfragehinweis: AK-Wahlbüro, Andreas Lampert, Telefon 050/258-8500, wahlbuero@ak-vorarlberg.at

Newsletter

Jetzt kostenlos abonnieren!

Kontakt

Kontakt

AK Vorarlberg
Öffentlichkeitsarbeit
Widnau 2-4
6800 Feldkirch

Telefon +43 50 258 1600
oder 05522 306 1600
Fax +43 50 258 1601
E-Mail presse@ak-vorarlberg.at

Newsletter

Jetzt kostenlos abonnieren!