Schaffarei Festival © AK Vorarlberg
© AK Vorarlberg
17. August 2022

Zukunft der Arbeit beim Schaffarei Festival

Musik, Genuss und mehr: Das Schaffarei Festival der AK Vorarlberg stellt vom 25. bis 27. August auch die Frage: Wie wollen wir arbeiten?

Newsletter

Ihre Rechte als Arbeitnehmer:in, Konsumentenschutz, Steuertipps, Weiterbildung u.v.m.

Programm

Alle Infos zum Festival-Programm
Gratis Ticket sichern

Beim Schaffarei Festival im Harder Stedepark findet auch die Auseinandersetzung mit Fragen der Arbeitskultur ihren Platz. Mit der Zukunft der Arbeit werden sich Vorarlberger Künstler:innen beschäftigen. Die Textilkünstlerin Bianca Lugmayr bringt das Schaffarei Manifest in eine neue Form; die beiden Designer Tobias Ludescher und Michael Hacker gestalten in einer Public Art Session interaktiv mit Besucher:innen die #FrüchteDerArbeit; der Slam-Poet Ivica Mijajlovic bringt das Manifest wortstark auf die Bühne und DJ Socke 23 präsentiert Songs mit Arbeitsbezug aus allen Genres und Epochen auf dem Plattenteller. Gratis-Tickets fürs Festival sind unter www.schaffarei.at erhältlich.

Das Schaffarei Festival kehrt dieses Jahr nach Hard zurück. „Die Vorarlberger:innen sind die fleißigsten Arbeitnehmer:innen in ganz Österreich. Sie leisten in ihren Jobs unglaublich viel“, erklärt AK-Präsident Hubert Hämmerle. „Beim Schaffarei Festival wollen wir deshalb die Früchte der Arbeit hochleben lassen. Das haben sich unsere Mitglieder verdient!“

Schaffarei Manifest: Wie sieht die Zukunft der Arbeit aus?

Die AK Vorarlberg als Veranstalterin rückt beim Festival auch die Auseinandersetzung mit der Zukunft der Arbeit in den Fokus. Bianca Lugmayr bringt das Schaffarei Manifest in eine neue Form. Für die Textilkünstlerin war die Arbeit mit den Botschaften eine besondere, aber lohnende Herausforderung.

Das Bildungsziel des Manifests, Menschen von Geburt an in ihren Talenten zu fördern, hat sie persönlich sehr angesprochen. Viele hätten, wenn überhaupt, erst viel später die Möglichkeit, ihre Talente zu entfalten. Dabei sei Bildung die Grundlage fürs spätere Arbeitsleben, so Lugmayr.

Der Slam-Poet Ivica Mijajlovic bringt das Manifest beim Festival wortstark auf die Bühne. Er ist seit mehr als zehn Jahren aktiv und wurde mehrfach ausgezeichnet.

#FrüchteDerArbeit selbst gestalten

Die Vorarlberger Designer Tobias Ludescher und Michael Hacker werden mit den Festival-Besucher:innen interaktiv zusammenarbeiten und dabei in einer Public Art Session die #FrüchteDerArbeit gestaltet. Ludescher designte unter anderem Animationen für Red Bull, Union und Pirate Movie Production. Aktuell ist „Ludschi“ als Kurator und Projektleiter für Hirmer Immobilien unterwegs. Er gestaltet das Lifestyle-Hotel Urban Nature in St. Peter-Ording an der Nordsee.

Hacker studierte Grafikdesign und Werbung an der Universität für angewandte Kunst Wien. Neben seiner Arbeit als selbständiger Illustrator und Comiczeichner gestaltet er Konzertposter für Bands wie Queens of the Stone Age, Eagles of Death Metal, The Melvins und Sonic Youth. 

Beste Open-Air-Stimmung, direkt am See

Neben Kunst und Poesie dürfen sich die Festival-Besucher:innen freuen auf beste Open-Air-Stimmung, direkt am See. Als Headliner konnte die AK Vorarlberg das Shantel & Bucovina Club Orkestar, Buntspecht sowie Fil Bo Riva engagieren. Österreichische Größen am Start sind Sharktank, Oehl und Farewell Dear Ghost. Mit Junipa Gold, DeadBeatz und Prinz Grizzley bekommt die Vorarlberger Szene beim Schaffarei Festival eine Bühne. 

DJ Socke 23 präsentiert Songs mit Arbeitsbezug aus allen Genres und Epochen auf dem Plattenteller. In seinem Repertoire befindet sich ein breites Spektrum: von den Rolling Stones und AC/DC bis zu Beyoncé oder Rihanna ist alles dabei.

Gratis-Tickets fürs Festival sind unter www.schaffarei.at erhältlich.

Kontakt

Kontakt

AK Vorarlberg
Öffentlichkeitsarbeit
Widnau 4
6800 Feldkirch

Telefon +43 50 258 1600
oder 05522 306 1600
Fax +43 50 258 1601
E-Mail presse@ak-vorarlberg.at

Newsletter

Ihre Rechte als Arbeitnehmer:in, Konsumentenschutz, Steuertipps, Weiterbildung u.v.m.

Programm

Alle Infos zum Festival-Programm
Gratis Ticket sichern