AK Live-Talk: Frau-in-Pension © stivog, Adobe Stock
© stivog, Adobe Stock

AK Live-Talk: Frau in Pension

Sicherheit #FÜRDICH: Nimm deine Zukunft jetzt in die Hand

Dr. Brigitte Hutterer, Markus Lescher und Franz Beck kümmern sich in der Sozialrechtsabteilung der AK Vorarlberg auch um Pensionsfragen. Am 3. März 2022 standen sie im AK Live-Talk Rede und Antwort. Sie erklärten auch, warum es gerade für Frauen wichtig ist, sich schon früh mit der eigenen Pension zu beschäftigen.

Pension? Das ist weit weg! Es sei denn, Sie zählen zu jenen rund 4.000 Vorarlberger Frauen und Männern, die heuer aus dem Arbeitsleben ausscheiden. Dann wird der Blick aufs Pensionskonto zum Offenbarungseid. Er prophezeit längst nicht immer rosige Zeiten. 

Eine Frau erhält im Jahr im Durchschnitt 14.603 Euro Pension, ein Mann dagegen fast doppelt so viel aufs Konto überwiesen, nämlich 28.157 Euro. Gründe gibt es viele. Sie reichen von der Nichterwerbstätigkeit über schlecht bezahlte „Frauenberufe“ bis zur Teilzeit. Dass letztendlich jede vierte Pensionistin in Österreich trotz eines arbeitsreichen Lebens jeden Cent umdrehen muss, ist völlig indiskutabel.

Die Weichen werden freilich früh gestellt. Dann, nämlich, wenn Pension noch so weit entfernt scheint. Vor dem Hintergrund, dass das Antrittsalter der Frauen ab 2024 steigen wird, lohnt es sich doppelt, frühzeitig genau hinzuschauen. Die Expert:innen der AK Vorarlberg helfen gerne dabei.

Hier der AK Live-Talk zum Nachsehen:


 

Umfassende Infos zum Thema Pension

Bei der Arbeiterkammer Vorarlberg erhalten Sie ein breites Angebot an Informationen und Services rund um das Thema Pension.

Rechner

Pensionsrechner

Wann kann ich in Pension gehen? Wie hoch wird meine Pension sein? Dieser Rechner hilft Ihnen Ihre künftige Pensions­höhe abzuschätzen. Er gilt für die Alters­pension und die Korridor­pension auf Basis der Konto­gutschrift und stellt eine Orientierungs­hilfe für Sie dar.

Titelbild Frauen und Pensionskonto © JenkoAtaman, stock.adobe.com

Download

Frauen und Pensionskonto

Was Sie schon jetzt für Ihre gesetzliche Pension tun können.

Datum/Jahr:
September 2022