Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen

Altersteilzeit und Teilpension

Infos für alle neuen Altersteilzeitvereinbarungen ab 1.1.2016

Mit dem Sozialrechtsänderungsgesetz 1999 wurde in Österreich die Altersteilzeit begründet und für Arbeitgeber der Anspruch auf eine Förderung in Form des Altersteilzeitgeldes eingeführt. Intention des Gesetzgebers war, die stark zunehmende Altersarbeitslosigkeit einzudämmen und einen gleitenden Übergang in die Pension zu ermöglichen. Ab Anfang 2000 wurde es somit möglich, eine vom AMS (Arbeitsmarktservice) geförderte Altersteilzeitvereinbarung abzuschließen. Unter der Voraussetzung, dass bei älteren Arbeitnehmern die Arbeitszeit vermindert und ein Lohnausgleich bezahlt wird, erwarb der Arbeitgeber den Rechtsanspruch, daraus anfallende zusätzliche Kosten großteils bzw. zur Gänze vom AMS ersetzt zu bekommen.

Altersteilzeit ermöglicht nun älteren Arbeitnehmern, in den letzten Jahren vor der Pension die Arbeitszeit zu verringern, um so eventuell einen besseren Übergang in die Pension zu schaffen. Die damit verknüpfte finanzielle
Einbuße wird durch einen Lohnausgleich gemildert, wobei Pensions- und Abfertigungsansprüche nicht beeinträchtigt werden.

Es gab im Laufe der Zeit mehrere Novellierungen. Die letzte Neuerung (wirksam ab 1.1.2016) verankert die „erweiterte Altersteilzeit – Teilpension“. Damit wurde ein weiterer Beitrag zur tatsächlichen Anhebung des
Pensionsantrittsalters geschaffen.

Welche genauen Voraussetzungen und Regelungen bei Inanspruchnahme einer Altersteilzeit beachtet werden müssen, finden Sie übersichtlich in dieser Broschüre aufgelistet. Selbstverständlich steht Ihnen bei Fragen auch die Rechtsabteilung der AK Vorarlberg unter der Telefonnummer 050/258-2000 gerne zur Verfügung.


Altersteilzeit und Teilpension © contrastwerkstatt, fotolia.de
Art der Publikation Broschüre
Datum / Jahr 2016
HerausgeberIn AK Vorarlberg
Seitenzahl 52

Facebook-Funktion aktivieren

Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen
TeilenZu Merkzettel hinzufügen
Zum Seitenanfang
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen dazu sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen.
OK