4.6.2014

Schwangerschaft und Geburt als Krise für das Paar

Die Geburt - besonders des ersten Kindes - wird allgemein als „freudiges Ereignis" gesehen, doch die damit verbundenen Belastungen für das Paar werden unterschätzt und tabuisiert. Man muss wissen: Jede - auch jede gewünschte und ersehnte - Schwangerschaft ist mit Unsicherheit und Ambivalenz verbunden. Sabine Hufendiek, Paarberaterin beziehungsweise Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapeutin, erläutert in ihrem Vortrag die Stolperfallen für Paare und gibt Tipps, wie man sich Probleme frühzeitig erkennen und vermeiden lassen.

Links

Kontakt

Kontakt

Wissen fürs Leben
Telefon
+43 50 258 4121
oder 05522 306 4121
E-Mail wissen@ak-vorarlberg.at

Die meisten unserer Vorträge finden Sie auf unserem Youtube-Kanal