Erika Pluhar: Trotzdem!

Ähnlich wie für Viktor E. Frankl ist für Erika Pluhar „trotzdem ja zum Leben sagen“ die zentrale Lebensdevise. In einem ihrer Trotz¬dem-Lieder heißt es: Trotzdem ist die Zeit mir geliehen, mich dem, was sie fordert, nicht zu entziehen. Trotzdem ist die Tat nicht umsonst getan – trotzdem, trotzdem, trotzdem. Im Gespräch mit Franz Josef Köb spricht Erika Pluhar von der Spannweite unserer menschlichen Existenz. Ihr Anliegen ist einfache Philosophie und philosophische Einfachheit. Aufgrund technischer Schwierigkeiten ist nur ein Auszug des Gespräches als Video verfügbar. Das Gespräch fand am 17. Dezember 2018 in der AK Vorarlberg in Feldkirch statt.

Downloads

Links

Kontakt

Kontakt

Wissen fürs Leben
Telefon
+43 50 258 4121
oder 05522 306 4121
E-Mail wissen@ak-vorarlberg.at

Die meisten unserer Vorträge finden Sie auf unserem Youtube-Kanal

Zum Besuch der Veranstaltungen ist eine Anmeldung erforderlich. Der Eintritt ist frei. 

Sollten Sie einen gebuchten Termin nicht wahrnehmen können, bitten wir um kurze Information, damit wir Ihren Platz weiter vergeben können.