4.11.2016

Kultureller Wandel durch Zuwanderung

Das Thema „Zuwanderung“ sorgt immer wieder für heftige, oft unsachliche Diskussionen. Ängste vor „Überfremdung“ werden von politischen Dramatisierern gezielt geschürt. Dabei ist kulturelle Begegnung von Menschen unterschiedlicher Herkunft und mit unterschiedlichem Wertesystem nicht neu. Der dadurch ausgelöste kulturelle Wandel passiert seit Jahrhunderten permanent und kann konflikthaft oder als produktiver Teil des gesellschaftlichen Wandels verstanden und erlebt werden. Timo Heimerdinger will mit diesem Grundlagen-Vortrag zur Versachlichung der aktuellen politischen Diskussion beitragen.

Downloads

Kontakt

Wissen fürs Leben
Telefon
+43 (0) 50 258 4121
E-Mail wissen@ak-vorarlberg.at

Die meisten unserer Vorträge finden Sie auf unserem Youtube-Kanal

Zum Besuch der Veranstaltungen ist eine Anmeldung erforderlich. Der Eintritt ist frei. 

Sollten Sie einen gebuchten Termin nicht wahrnehmen können, bitten wir um kurze Information, damit wir Ihren Platz weiter vergeben können.