27.06.2022

Einladung zur Pressekonferenz am 4.7.2022

Thema: Kinderbildung und Kinderbetreuung während Corona
AK-Studie „Das Wichtigste sind die Kinder und dass es ihnen gut geht!“

Termin: Montag, 4. Juli 2022, 9.30 Uhr

Ort: AK Vorarlberg – Schaffarei, Widnau 10, 6800 Feldkirch

Newsletter

Ihre Rechte als Arbeitnehmer:in, Konsumentenschutz, Steuertipps, Weiterbildung u.v.m.


Dass es den Kindern gut geht, dass das Wohl des Kindes im Mittelpunkt steht, dass auch unter schwierigen Umständen ein gutes Stück Normalität gelebt wird, dass die Chancengerechtigkeit im Hinblick auf Bildung gesichert bleibt, dass die soziale Isolation und deren Auswirkungen auf die Kinder so gering wie möglich sind – das waren und sind die zentralen Anliegen der Elementarpädagog:innen während der Covid-19-Pandemie.

Wie bereits in der Studie „Frühe Bildung in Vorarlberg – Chancengerechtigkeit durch Bildung von Anfang an“ aus 2021 stützen sich die Ergebnisse der vorliegenden Arbeit auf Rückmeldungen von Fachkräften in den Einrichtungen, also direkt aus der Praxis.

Die von der Sozialwissenschafterin Dr.in Eva Häfele erarbeitete Studie zeigt auf, dass die Covid-19-Pandemie nicht nur negative, sondern auch positive Erfahrungen und Ergebnisse zeigt, die in der Zukunft fruchtbar gemacht werden können. Aber es gibt Herausforderungen, denen sofort begegnet werden muss. 

Als Gesprächspartner stehen Ihnen die Studienautorin Dr.in Eva Häfele und der Leiter der AK-Bildungsabteilung, Gerhard Ouschan zur Verfügung.

Die Pressekonferenz findet in der „Schafferei“ der AK Vorarlberg in Feldkirch statt. Einen Live-Stream der Pressekonferenz finden Sie online unter www.ak-vorarlberg.at

Wir würden uns freuen, eine Mitarbeiterin oder einen Mitarbeiter Ihrer Redaktion bei dieser Pressekonferenz begrüßen zu dürfen.

Hubert Hämmerle
AK-Präsident

Rainer Keckeis
AK-Direktor

LIVE-Stream


Kontakt

Kontakt

AK Vorarlberg
Öffentlichkeitsarbeit
Widnau 4
6800 Feldkirch

Telefon +43 50 258 1600
oder 05522 306 1600
Fax +43 50 258 1601
E-Mail presse@ak-vorarlberg.at

Newsletter

Ihre Rechte als Arbeitnehmer:in, Konsumentenschutz, Steuertipps, Weiterbildung u.v.m.