Arbeit ist nicht alles

Wer arbeitet, soll auch feiern! Hier im AK-Blog erfährst du nicht nur, was nach Büroschluss in Vorarlberg geboten ist. Wir machen uns auch über unser (Zusammen-)Leben Gedanken: in der Familie, der Schule und Ausbildung, unter Kolleg*innen... Und wir beleuchten Themen, die man nicht gerne sieht, wie Ungleichheit und Armut.


In Österreich muss man nicht in Pension gehen. © s_l, Adobe Stock
8. Juni 2022

Soziales

Arbeiten trotz Pension: Geht das?

In Österreich muss man nicht in Pension gehen. Man könnte weiterarbeiten oder sogar arbeiten und die reguläre Alterspension beziehen. Mit allen Konsequenzen… 

Die Höhe der Pension hängt vom Erwerbsleben ab. © carlo prearo/EyeEm, Adobe Stock
10. Mai 2022

Soziales

Pensionshöhe: Wie viel Geld steht mir zu?

Reden wir übers Geld: Wie viel Pension steht mir eigentlich zu? Österreicher:innen können dazu ihr Pensionskonto befragen. Brigitte Hutterer erzählt, wie das geht.

Antrag auf Arbeitslosengeld © photoart, Adobe Stock
6. Mai 2022

Soziales

Chancen schaffen statt verwalten

2017 Menschen suchen in Vorarlberg laut AMS seit mehr als zwölf Monaten vergeblich eine Arbeit. Das sind um fast 40 Prozent mehr, als vor der Coronavirus-Pandemie.

Mehr als 17.000 Vorarlberger:innen arbeiten als Grenzgänger:innen in der Schweiz oder im Fürstentum Liechtenstein. © Ben Gingell, Adobe Stock
28. April 2022

Soziales

7 Fakten: Ausländische Pensionsversicherungszeiten

Viele Vorarlberger:innen erwerben auch im Ausland Versicherungszeiten für die Pension (Grüezi, Nachbarn). Hier sind 7 wissenswerte Fakten, die man am besten lange vor dem Pensionsantritt kennt.

Ein trauriger Mann betrachtet sich im Spiegel © Fabio, Adobe Stock
27. April 2022

Soziales

Volksbegehren „Arbeitslosengeld RAUF!“

Arbeitslosigkeit führt in Österreich rasch in die Armut. Vom 2. bis 9. Mai 2022 kannst du dazu beitragen, dass sich das ändert.

Blick in die Elefantenrunde vor der NR-Wahl im Herbst 2019: Alle waren sich einig: Die Kalte Progression muss weg! Nach der Wahl sieht das immer anders aus… © ORF
21. April 2022

Soziales

Die Kalte Progression muss enden

Die Zahl der Finanzminister, die das Ende der Kalten Progression verheißen und dann geschieht nichts, ist Legion. Aber jetzt führt die Inflation Regie und die Preise galoppieren davon. Das könnte ein Einsehen bewirken, hofft AK-Präsident Hubert Hämmerle. Bitter nötig wäre es.

Jürgen Türtscher © Thomas Matt, AK Vorarlberg
12. April 2022

Soziales

Pflege: Kein Job für Drückeberger

Jürgen Türtscher aus Damüls war auf dem besten Weg zum Firmenchef. Dass er jetzt auf der Internen am Landeskrankenhaus Hohenems Patienten pflegt, hat viel mit seiner Einstellung zum Leben zu tun.

Gerade für Frauen ist es wichtig, sich schon früh mit der Pension auseinanderzusetzen. © stivog, Adobe Stock
23. März 2022

Soziales

Die Pension duldet bei Frauen keinen Aufschub

Frauen sollten sich früh um ihre Pension kümmern, um nicht später in die Altersarmut zu schlittern. Denn jeder Euro Gehalt erhöht das Pensionskonto.

10-Euro-Note, die an Wert verliert ©  MichaelJBerlin, Adobe Stock
14. März 2022

Soziales

Teuerungswelle schreit nach staatlichem Eingriff

Die Preissteigerungen schlagen inzwischen überall durch. AK-Präsident Hubert Hämmerle fordert staatliches Schutzpaket für überlastete Arbeitnehmer:innen und Pensionist:innen.

Betrübter Mann in Jacke und Mütze sitzt auf einer Stiege © heVisualsYouNeed, Adobe Stock
11. März 2022

Soziales

Arbeitslosen helfen, statt drohen

Langzeitarbeitslose, Frauen in Teilzeit – moderne Arbeitsmarktpolitik muss benachteiligte Gruppen ermutigen und unterstützen. Davon ist AK-Präsident Hubert Hämmerle überzeugt. Eine Reform darf niemals zum Drohinstrument verkommen.

Eine ältere Frau hält einen Notizblock, auf dem steht: Entspannt in die Pension © deagreez, Adobe Stock
10. März 2022

Soziales

Pension: Vom Antrag bis zum Zuverdienst

Wusstest du , dass du dein Arbeitsverhältnis beenden musst, um in Pension zu gehen? Dass du die Pension nicht automatisch, sondern nur auf Antragstellung erhälst? Dass Pensionist:innen auch arbeiten dürfen? Folgende Dinge solltest du unbedingt beachten.

Berufsunfähigkeitspension © Wordley Calvo Stock, Adobe Stock
4. März 2022

Soziales

Berufsunfähigkeitspension: Was ist zu beachten?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, vor dem Regelpensionsalter in Pension zu gehen. Darunter fallen die Schwerarbeitspension oder die Korridorpension. Mit geminderter Arbeitsfähigkeit besteht außerdem die Chance auf eine Invaliditäts- bzw. Berufsunfähigkeitspension. 

Ausstellung "Die rote Linie": Bis zum 17. April im Foyer der Arbeiterkammer in Feldkirch. © Jürgen Gorbach, AK Vorarlberg
24. Februar 2022

Soziales

Die rote Linie: Ausstellung gegen Gewalt an Frauen

Im Foyer der AK Vorarlberg wird vom 24. Februar bis zu 17. April 2022 die Wanderausstellung „Die rote Linie“ zu sehen sein. Nachdrücklich, aber mit viel Feingefühl, beschäftigt sich die Ausstellung mit sexualisierter Gewalt an Frauen. Und sie zeigt Auswege auf.

Ein roter, üppiger Sessel inmitten einer Reihe karger Stühle © olly, Adobe Stock
21. Februar 2022

Soziales

Steuerlast muss gerechter verteilt werden

AK-Präsident Hubert Hämmerle fordert eine neue Steuerstruktur. Vernünftige Freibeträge sollen jene, die sich Haus oder Wohnung erarbeitet haben, schützen.

Gender Pay Gap 2022 ©  bbk22, Adobe Stock
15. Februar 2022

Soziales

Equal Pay Day: Frauen endlich fair bezahlen!

In Vorarlberg arbeiten Frauen 81 Tage unbezahlt. Damit liegt das Land bei den Gehaltsunterschieden österrreichweit auf dem beschämenden ersten Platz.

Mann in Werkstatt © Andrea Piacquadio, Pexels
8. Februar 2022

Soziales

Langzeitarbeitslosen Perspektiven geben

Nicht alle fassen in der Arbeitswelt wieder Fuß: AK Vorarlberg fordert für Betroffene von Langzeitarbeitslosigkeit dauerhafte Plätze in sozialökonomischen Betrieben.

Pension beantragen: Was gibt es auf dem Weg Richtung Pension zu beachten? Die Expert:innen der AK erklären. © Adobe Stock, Uwe
7. Februar 2022

Soziales

Pension beantragen: Das gibt es zu beachten

2020 wurden in der Pensionsversicherungsanstalt österreichweit 189.151 Anträge auf Pensionierungen bearbeitet. Den Löwenanteil bildeten rund 100.000 Anträge auf Regelpension, 47.000 Antragsteller wollten frühzeitig in die Invaliditätspension ausscheiden.

Welche Pensionsformen gibt es? Und was gibt es auf dem Weg Richtung Pension zu beachten? Die Expert:innen der AK erklären. © beatleoff, Adobe Stock
3. Februar 2022

Soziales

13 Fakten zum Pensionskonto

Ob du nächstes Jahr oder erst in vielen Jahren in Pension gehst: Hier sind 13 wissenswerte Fakten, zum Pensionskonto, die nicht jede:r kennt.

Entspannt in die Pension mit dem Modell Altersteilzeit. © Adobe Stock, yossarian6
24. Jänner 2022

Soziales

Altersteilzeit: Der sanfte Start in die Pension

Die Altersteilzeit bietet älteren Arbeitnehmer:innen die Möglichkeit, schrittweise vom Arbeitsleben in die Pension zu gleiten. Voraussetzung ist die Zustimmung des Arbeitgebers. AK-Sozialrechtsexpertin Brigitte Hutterer stellt das Modell im AK Live-Talk vor und beantwortet Fragen.

Banknoten im Wasser © Adobe Stock, Visualmind, Adobe Stock
17. Jänner 2022

Soziales

Klimawende mit transparenten Preisen

Kostenwahrheit in Bezug auf CO2-Emissionen, staatliche Steuerpolitik und Investitionen in die Märkte, die das (grüne) Leben günstiger machen, sind gefragt.

Das Hospiz am Bodensee © AK Vorarlberg, Thomas Matt
10. Dezember 2021

Soziales

Was wirklich zählt

Das Hospiz am See liegt idyllisch. Die Patient:innen heißen hier Gäste. Es ist ihre letzte Station. Wer wissen will, was wirklich wichtig ist, findet hier Antworten: Ein gutes Essen, gemeinsam verbrachte Zeit, der Baum vor dem Fenster. Mehr nicht? Mehr nicht.  

Intensivstation im Krankenhaus © Adobe Stock, felipecaparros
19. November 2021

Soziales

Pflege bald selbst auf der Intensivstation?

Die Spitäler stehen am Limit. Operationen werden verschoben, Betten bleiben kalt. „Unsere Akkus sind leer“, protestiert das Personal. Und das alles wegen Covid 19? Die Wahrheit ist: Die Pflege war schon vorher ein Pflegefall. Es fehlt an Personal. Immer mehr enttäuschte und überarbeitete Menschen geben auf.

Judith Peter © AK Vorarlberg, Jürgen Gorbach
15. November 2021

Soziales

„Wenn du spürst, jetzt hast Du sie erreicht!“

Seit einem Jahr lässt sich die 43-jährige Hohenemserin Judith Peter über die Implacement-Stiftung der Connexia zur Fach-Sozialbetreuerin für Altenarbeit ausbilden.

Andrea Gabriel absolviert den Ausbildungslehrgang zur Pflegefachassistenz. © AK Vorarlberg, Jürgen Gorbach
8. November 2021

Soziales

„Die Pflege erfüllt mich total“

Andrea Gabriel ist der lebende Beweis dafür, dass man sich auch mit 47 Jahren noch völlig neu orientieren kann. Sie hat in sich schlummernde Qualitäten entdeckt: Die ehemalige Lastwagenfahrerin sattelt gerade in die Pflege um.

AK-Zukunftsdialog zur Pflege © AK Vorarlberg, Jürgen Gorbach
18. Oktober 2021

Soziales

AK-Zukunftsdialog zur Pflege

AK und Landeskrankenhäuser baten Menschen aus unterschiedlichsten Gesundheitsberufen darum, gemeinsam über die Zukunft der Pflege nachzudenken. Sie legten sich einen Tag lang mächtig ins Zeug, denn sie sind allesamt stolz auf ihren Beruf und wollen sich das durch Personalmangel und Überlastungen nicht nehmen lassen.

Glückliche Familie © Pexels, Emma Bauso
7. Oktober 2021

Soziales

Mehr als drei Millionen Euro für Familien

„Statt langer Wege Beratung aus einer Hand“ lautete 2006 die Devise, als das AK-Büro für Familien- und Frauenfragen seine Arbeit aufnahm. 15 Jahre im Dienste der Vereinbarkeit von Beruf und Familie – ein Jubiläum zum Feiern, wie der Blick auf die Zahlen zeigt. 

connecthumans © connecthumans
2. September 2021

Soziales

connecthumans: Mut zur Begegnung!

Vom Aufbruch ins Abenteuer Mensch: Im Format „connect­humans“ begegnen Menschen einander. Vorbehaltlos. Was sich dabei ereignet, halten Dragana Balinovic und ihr Team in Bild, Video und Texten fest. Man staunt nicht schlecht, welche Räume sich eröffnen, wenn wir unsere Scheuklappen ablegen.

Besorgte Mutter mit Kindern © Adobe Stock, pololia
2. September 2021

Soziales

Warten auf Familienbeihilfe

Obwohl das Finanzministerium Abhilfe versprach, werden die Beschwerden bei der AK nicht weniger: Seit Monaten warten Menschen auf die Familienbeihilfe. Viele würden das Geld dringend brauchen.

WWF Österreich © WWF Österreich
16. August 2021

Soziales

Klimafreundliches Verhalten muss belohnt werden

Der gebürtige Lustenauer Volker Hollenstein arbeitet seit 2017 beim WWF Österreich. Heute leitet er den Bereich Politik und Strategie. Klimafreundliche Maßnahmen müssen in seinen Augen auch Anreize beinhalten, da sieht er die Politik in der Pflicht. Das angekündigte Klimaschutzgesetz wird zeigen, wie ernst es den Verantwortlichen wirklich ist. Die Zeit drängt.

Ein Blick ins Rheintal macht den Siedlungsdruck deutlich sichtbar. Die Mehrwertabgabe bei Umwidmungen von Grünland in Bauland wird in der Schweiz bereits seit den 1980er Jahren erhoben. © Zihe, Adobe Stock
09. August 2021

Soziales

Wohnungseigentum muss wieder leistbar werden

Die Lage am Wohnungsmarkt spitzt sich stetig zu. Eigentum können sich nur noch Reiche leisten. Den Jungen geht angesichts explodierender Preise die Luft aus. Dabei gäbe es gute Möglichkeiten, um gegenzusteuern. Die Besteuerung von Umwidmungen wäre eine davon. Die Stadt München und die Schweiz machen's vor.

Internet-Troll © Adobe Stock, Victor Moussa
06. August 2021

Soziales

Respekt und Anstand

Macht uns das Internet zu Rüpeln? Haben wir in der Einsamkeit des Homeoffice den pfleglichen Umgang mit anderen verlernt? Lautet die allgemeine Devise wirklich „jeder für sich (und Gott mit uns allen)“?

Jugendaktivist Dave Kock engagiert sich im Rahmen der #StandForSomething-Kampagne für die Zukunft Europas. © Dave Kock
27. Juli 2021

Soziales

Dave Kock setzt sich für Europas Zukunft ein

Der Vorarlberger Dave Kock ist 20 Jahre alt und macht vor, dass jede:r einzelne von uns etwas bewegen kann. Einen Großteil seiner Freizeit widmet er seiner Herzensangelegenheit: Die Zukunft Europas zum Besseren zu gestalten und zu verändern.

Hochwasser Österreich 2021 © ORF / Gerald Gundl
26. Juli 2021

Soziales

Wer soll zahlen?

Hochwasser und Starkregen haben am vergangenen Wochenende Westdeutschland und Österreich heimgesucht. In weiten Gebieten kam es zu Überschwemmungen und infolgedessen zu Millionenschäden. In Hallein mussten sogar Teile der 22.000-Einwohner-Stadt aufgrund einer Flutwelle evakuiert werden.

Hochwasser Österreich 2021 © Arbeiterkammer Österreich
20. Juli 2021

Soziales

Schaut so Gerechtigkeit aus?

Kurzarbeit, Rekordarbeitslosigkeit, Kündigungen, die unsichere Lage in tausenden Betrieben in ganz Österreich. All das und vieles mehr hat die Arbeitnehmer:innen an ihre Grenzen gebracht, teilweise auch weit darüber hinaus. Wir stellen die Frage: „Wie gerecht ist Österreich?“

AK und Schaffarei © Andreas Feuerstein
02. Juli 2021

Soziales

Wie die AK zur Green AK wird

Die Hitzewelle, die aktuell über die Welt rollt, zeigt deutlich: Der Klimawandel ist keine ferne Zukunftsvision, er ist bereits Realität. Die AK Vorarlberg hat sich gefragt: Was können wir tun, um das Schlimmste zu verhindern?

Schwangere mit Babykleidung © Amina Filkins, Pexels
17. Juni 2021

Soziales

6 Mythen zu Karenz und Kinderbetreuungsgeld

In Österreich gibt es für werdende Eltern bei Karenz und Kinderbetreuungsgeld verschiedene Möglichkeiten und Modelle. Dies sorgt auch immer wieder für Verwirrung. In diesem Beitrag haben wir die häufigsten Mythen zusammengestellt – und zeigen dir, was wirklich gilt.

Vater und Kind © SolStock
13. Juni 2021

Soziales

Warum Männer keine Teilzeit mögen

Männer mögen keine Teilzeit. Was mich zu diesem Schluss verleitet, ist ein Blick auf die Zahlen in Vorarlberg 2020: 83,2 Prozent der Teilzeitbeschäftigten sind Frauen.

Kinderarbeit auf den Philippinen © Hartmut Schwarzbach, Argus Fotoagentur
12. Juni 2021

Soziales

Kleine ölverschmierte Hände

Kinderarbeit? Ja, furchtbar, in der dritten Welt! Bei uns wäre das undenkbar… Aber so lange ist es gar nicht her, dass 13-Jährige für einen Hungerlohn unter Maschinen krochen oder als Schwabenkinder „fremdes Brot“ aßen. Der 12. Juni ist der Welttag gegen Kinderarbeit. Da lohnt es sich, genauer hinzuschauen.

Philipp Kloimstein, Primar am Krankenhaus Maria Ebene © Stiftung Maria Ebene
29. April 2021

Soziales

„Die eigentliche Krise steht uns noch bevor“

Immer mehr Menschen kämpfen mit den psychischen Folgen der Covic-19-Pandemie. Philipp Kloimstein, Primar am Krankenhaus Maria Ebene, warnt im Interview vor drastischen Folgen, wenn das wirtschaftliche Comeback nicht gelingt.

Männer in Anzügen, die mit Whiskey anstoßen © Adobe Stock, VAKSMANV
08. April 2021

Soziales

Hier reich sein lohnt sich

Mit Arbeit wird in Österreich niemand reich. Ein Grund liegt in der hohen Besteuerung von Arbeit. Was sich bei uns auszahlt, ist Vermögen. Warum besteuern wir dieses nicht höher?

Ein Kind malt mit seinen Füßen © Adobe Stock, kolinko_tanya
28. März 2021

Soziales

Wozu brauchen wir Schönheit?

Ein Blick in die Vergangenheit zeigt uns: Im Vergleich mit früheren Epochen gibt es für Schönheit heute nur wenig Platz. Doch brauchen wir sie dringend.


Stark für dich

Als AK-Mitglied profitierst du von Services zu Arbeit, Bildung und Konsum.

Newsletter

AK für die Inbox, jeden Montag neu.