Verzweifelte Frau am Flughafen © Canva
Wenn am Flughafen nichts mehr geht: Unser Konsumentenschutz ist für dich da. © Canva
24. Juni 2022
Konsum

Flight cancelled: Warum es in diesem Sommer an Flughäfen zum Chaos kommen könnte

Beratung,Konsum,Reise

Wir schreiben den dritten Sommer nach Beginn der Corona-Pandemie. Einen Sommer wie damals, das haben Reisebüros versprochen. Und darauf freuen sich verständlicherweise gerade viele – noch, muss man sagen, denn an Europas Flughäfen kündigt sich Chaos an.

In diesem Beitrag:

Unendlich lange Warteschlangen, die sich über Stunden ziehen, verpasste oder gleich gestrichene Flüge, Menschen, die verzweifelt irgendwo festsitzen, statt sich am wohlverdienten Urlaub in der Ferne zu erfreuen. An diese Bilder wird man sich im Sommer 2022 gewöhnen müssen. An den Flughäfen kündigt sich Chaos an.

Seit Ausbruch der Corona-Pandemie gingen in der europäischen Luftfahrt mehr als eine halbe Million Arbeitsplätze verloren, weltweit wurden 2,3 Millionen Jobs gestrichen. Betroffen sind laut dem Industrieverband Air Transport Action Group vor allem die Bodendienste. 

Hinzu kommt die Entwicklung des Pandemiegeschehens. Die steigende Zahl an Corona-Infizierten wird die Situation weiter verschärfen.

Flugtafel mit gestrichenen Flügen © Thomas Bethge, Adobe Stock
© Thomas Bethge, Adobe Stock

Gestiegene Reiselust

Die Personalknappheit bleibt nicht ohne Konsequenzen für den sommerlichen Flugreiseverkehr, der in diesem Jahr schon fast wieder auf Vor-Krisen-Niveau ist. 

Weil es am Boden, aber auch in der Luft zu wenig Personal gibt und an Europas Flughäfen das Chaos droht (oder bereits herrscht), streichen Airlines nun Flüge. Damit soll das Personal entlastet und der Andrang an den ohnehin aus allen Nähten platzenden Flughäfen reduziert werden.

Frau blickt auf Abflugtafel am Flughafen © Sergey Furtaev, Adobe Stock
© Sergey Furtaev, Adobe Stock

Bitterer Vorgeschmack

Einen bitteren Vorgeschmack auf die Situation, die im Sommer auf uns zukommen könnte, gab es im April in den Niederlanden. Am Flughafen Amsterdam kollabierte in den Frühjahrsferien beinahe der Betrieb. Die Betreiber des Flughafens teilten in Folge mit, dass die Zahl der Flüge und Passagiere in den Sommermonaten reduziert werde, eine Maßnahme, die auch der Flughafen London-Gatwick angekündigt hat.

Newsletter abonnieren

Der kostenlose AK-Newsletter für die Inbox, jeden Montag neu.

Nicht abspeisen lassen

Wird ein Flug gestrichen, ist Vorsicht für Konsument:innen geboten. Viele Fluglinien bieten bei der Streichung eines Fluges nur Gutscheine oder Umbuchungen an. Doch Reisende haben das Recht auf Geld zurück!

Was du tun kannst, erfährst du hier:

Wenn der Flug ausfällt

So nicht, Ryanair!

32 Klauseln (!) wurden auf Klage der Arbeiterkammer nun von Gerichten als rechtswidrig und damit als unzulässig anerkannt! Was das für Betroffene bedeutet? Geld zurückholen mit unserem Musterbrief!


DAS KÖNNTE dich AUCH INTERESSIEREN

Ein Mädchen sitzt im Zug und sieht aus dem Fenster © Svetlana, Adobe Stock
11. Juli 2022

Konsum

Wie im Urlaub: Ausflugsziele in und um Vorarlberg

Endlich wieder in die Ferne reisen? Musst du gar nicht. Denn mit diesen fünf Ausflugtipps für Vorarlberg und die Umgebung, fühlt sich sogar das Zuhausebleiben wie Urlaub an.

Gulf Oil Corp., Marine Dept. Dock Hose, aufgenommen 1956 im Port Arthur, Texas © DeGolyer Library, Southern Methodist University
24. März 2022

Konsum

Energiemix: Abhängig von Öl, Kohle und Erdgas

Österreich hängt an fossilen Brennstoffen als Energiequelle. Der Krieg in der Ukraine lässt die Preise explodieren. Die späte Suche nach Alternativen gestaltet sich umso hektischer.

Bei mangelhafter Ware greift 2022 neues Gesetz. © Adobe Stock, megaflopp
21. Dezember 2021

Konsum

Gewährleistung: Das ändert sich 2022

Zu Jahresbeginn tritt das neue Verbrauchergewährleistungsgesetz (VGG) in Kraft. Ab dann ist die Gewährleistung in drei unterschiedlichen Gesetzen geregelt. Wir erklären, wo­rauf es für dich als Konsumentin oder Konsument ab 2022 ankommt.

NÜTZLICHE LINKS

Wissenswertes auf Mausklick. Das könnte dich auch interessieren:

Fragen zum Thema Reise?

Die Expert:innen aus dem AK-Konsumentenschutz helfen weiter. Ein Service für alle Vorarlbergerinnen und Vorarlberger.

NEWSLETTER

AK für die Inbox. Jeden Montag neu.

Stark für dich

Als AK-Mitglied profitierst du von Services zu Arbeit, Bildung und Konsum.