Berufsschulvalet 2022 im Montforthaus Feldkirch © Dietmar Mathis
© Dietmar Mathis
7. Juli 2022
Bildung

Den Abschluss feiern: Berufsschulen veranstalten erstes gemeinsames Berufsschulvalet

Berufsschule,Bildung

Mehr als 500 Lehrlinge nahmen diese Woche im Montforthaus Feldkirch die Schulzeugnisse in Empfang. Es war eine Premiere: Erstmals veranstalteten die Berufsschulen der Vorarlberger Bildungsregion Süd ein gemeinsames Berufsschulvalet.

Die Lehre spielt in der Bildungslandschaft Vorarlbergs eine wichtige Rolle. Im Fokus stehen dabei in der Regel die Lehrbetriebe. Was im Diskurs oft zu kurz kommt: Die Grundlagen des theoretischen Teils der Ausbildung, die Grundlagen der Praxis sowie die wichtige Allgemeinbildung – zu der auch Bildungsgrundlagen wie die Entwicklung von Lese- und Rechenkompetenz zählen – werden in der Berufsschule vermittelt.

Berufsschulvalet 2022 im Montforthaus Feldkirch © Dietmar Mathis
© Dietmar Mathis


Stellenwert der Berufsschule

Die Berufschulen der Vorarlberger Bildungsregion Süd haben sich dazu entschlossen, zum Schulabschluss einen neuen Weg zu gehen. Am 5. Juli 2022 veranstalteten die LBS Feldkirch und die LBS Bludenz erstmals ein gemeinsames Berufsschulvalet. Damit unterstreichen sie ihre Bedeutung als Partner der dualen Ausbildung.

Schaffarei Festival 2022 © Zeughaus


„Wir wollen das Erlebnis, die Schule abgeschlossen zu haben, aufwerten“, erklärt Barbara Bergmeister-Keckeis, Direktorin der LBS Feldkirch. Auch Helmut Schneider, Direktor der LBS Bludenz, freut sich über die gemeinsame Aktion: „Der Abschluss bekommt damit für die Lehrlinge den Stellenwert, den er verdient.“

Berufsschulvalet 2022 im Montforthaus Feldkirch © Dietmar Mathis
© Dietmar Mathis


Schulsprecherin Lara Hämmerle (LBS Bludenz) und Jakob Seeberger (LBS Feldkirch) hielten gemeinsam auf der Bühne eine Rede. Beim Gewinnspiel mit der spielebasierten Lernplattform Kahoot, die im Unterreicht eingesetzt wird, um Stoff zu wiederholen und zu vertiefen, gab es tolle Preise für die Lehrlinge zu gewinnen – von Goodies, über Reisegutscheine bis zum Hilti Akkuschrauber.

AK-Bildungsgutschein © AK Vorarlberg


Verleihung des Hiltipreises

Neben den ersehnten Schulzeugnissen wurde an diesem Abend auch der Hiltipreis verliehen. Dafür nominiert waren Schüler:innen, die alle Lehrjahre an der LBS Bludenz verbrachten, sich von keinem Unterrichtsgegenstand befreit hatten und einen ausgezeichneten Erfolg über alle Schuljahre vorweisen konnten.

Newsletter abonnieren!

Hol dir den AK-Newsletter in die Inbox, jeden Montag neu.

Fragen zur Lehre? Unsere Lehrlinbsabteilung ist für dich da:

Kontakt aufnehmen


Berufsschulvalet 2022 im Montforthaus Feldkirch © Dietmar Mathis
© Dietmar Mathis


DAS KÖNNTE dich AUCH INTERESSIEREN

Stark eingeschenkt: Tobias Schwarz (links) und Benjamin Frick präsentieren stolz ihr Abschlussprojekt. © Thomas Matt, AK Vorarlberg
11. Februar 2022

Arbeit

„a‘Bierle“ ist ein Meisterstück

Ihre Lehre bei Bachmann electronic beschließen Benjamin Frick und Tobias Schwarz mit der Planung, Konstruktion und dem Bau einer elektronisch gesteuerten Schankanlage – die dürfen sie auch behalten.

Das Ausbildungsprogramm Digital Pioneers bietet Frauen zwischen 17 und 27 Jahren einen Start in eine Karriere mit Zukunft. © Marc Wolf
14. Mai 2021

Bildung

Digital Pioneers: Arbeiten in der Tech-Branche

Melanie Ausserhofer ist 30 Jahre alt und arbeitet beim Marketing-Beratungsunternehmen Solution Sales in der Schweiz. Die Agentur hat sich auf die Betreuung von IT-Firmen spezialisiert und sucht ab September 2021 eine junge Pionierin, die im Rahmen des Digital Pioneers Programms eine Karriere in der Tech-Branche starten möchte.

Xenia Danner, Güleser Sengül und Benedikt Furxer engagieren sich im Jugendvertrauensrat. © Thomas Matt
15. Juli 2021

Arbeit

Drei Jugendvertrauensrät:innen im Portrait

Auch Lehrlinge haben Ihre gewählte Vertretung: In Vorarlberg kümmern sich derzeit 127 junge Frauen und Männer als Jugendvertrauensrät:innen um ihre Anliegen. Bei der Gewerkschaft erhalten sie das nötige Rüstzeug.

Nützliche Links

Wissenswertes auf Mausklick.  Das könnte dich auch interessieren:

Newsletter

AK für die Inbox, jeden Montag neu.

Stark für dich

Als AK-Mitglied profitierst du von Service zu Arbeit, Bildung und Konsum.