AK-Gebäude mit beleuchteten Fenstern © Dietmar Walser
Ab Oktober jeden Dienstag Abendberatung in der AK Feldkirch © Dietmar Walser

Abendberatung in der AK Feldkirch

Arbeitszeiten machen es manchem schwer, die Dinge des täglichen Lebens zu erledigen – jeden Dienstag hält AK-Zentrale in Feldkirch deshalb bis 19 Uhr geöffnet – Beratung gibt’s ohne Voranmeldung

Dass die beiden AK-Bibliotheken in Feldkirch und Bludenz jeden Dienstag bis 19 Uhr geöffnet halten, sind die Kunden schon gewohnt; sie nutzen das Angebot gerne. Jetzt erweitert die AK Vorarlberg ihre Öffnungszeiten auch in den Beratungsabteilungen. Jeden Dienstag zwischen 16 und 19 Uhr bieten die Experten der AK seit 1. Oktober Beratungen ohne vorherige Termin­vereinbarung an. Sie stehen für alle Fragen des Arbeitsrechts, Sozialrechts, im Bereich Frau und Familie, in Lehrlingswesen und Konsumentenschutz zur Verfügung. Denn immer öfter brauchen Menschen jedes Zeitfenster, um die Dinge des täglichen Lebens zu erledigen: „Und unflexible Öffnungszeiten dürfen kein Grund dafür sein, auf die Hilfe der AK verzichten zu müssen“, betonen AK-Präsident Hubert Hämmerle und Direktor Rainer Keckeis. 

Präsident Hämmerle und Direktor Keckeis © Miro Kuzmanovic
AK-Präsident Hubert Hämmerle und Direktor Rainer Keckeis: „Die Abendberatung wird es unseren Mitgliedern noch leichter machen, sich in ihrer AK Rat und Hilfe zu holen.“ © Miro Kuzmanovic

Schon 2017 holten sich Hämmerle und Keckeis zufolge Vorarlberger rund 132.000 Mal Rat bei ihrer AK. Mit der Abendberatung reagiert die AK auch auf die neuen Arbeitszeitregelungen, die seit Anfang September in Österreich gelten, „denn fehlende Zeit darf kein Grund sein, um auf unsere Hilfe verzichten zu müssen“. 

Ohne Voranmeldung

Jeden Dienstag zwischen 16 und 19 Uhr bieten deshalb die Experten der AK ab 1. Oktober Beratungen ohne vorherige Terminvereinbarung an. Gerne behandeln sie alle Fragen des Arbeistrechts, Sozialrechts, im Bereich Frau und Familie, in Lehrlingswesen und Konsumentenschutz. Wichtig ist, dass die Kunden jeweils alle vorhandenen Unterlagen zu den Beratungen mitbringen: Verträge, Rechnungen, Mahnungen, ihre Arbeitszeitaufzeichnungen usw.


Hinweis

Jeden Dienstag von 16  – 19 Uhr ohne vorherige Termin­vereinbarung zu allen Fragen des

  • Arbeitsrechts
  • Sozialrechts
  • Bereichs Frau und Familie
  • Lehrlingswesens
  • Konsumentenschutzes

Bitte jeweils vorhandene Unterlagen mitbringen.

„Die Abendberatung wird es unseren Mitgliedern noch leichter machen, sich in ihrer AK Rat und Hilfe zu holfen.“ 

AK-Präsident Hubert Hämmerle und Direktor Rainer Keckeis

beratungen in der ak 2017

Arbeits-, Sozial- und Insolvenzrecht  

76.000

Steuerrecht    

25.000

Konsumenten­bera­tungen      

30.000

Hotlines

Arbeitsrecht
Konsumentenberatung
Familien- und Frauenfragen
Lehrlingsabteilung
Sozialrecht