11.6.2018
Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen

Traineeprogramm der AK und WK Vorarlberg

Trainee Programm © contrastwerkstatt , stock.adobe.com

(Feldkirch|Brüssel)
Sie sind hochqualifiziert und begeistern sich für wirtschafts- und sozialpolitische Zusammenhänge?

Sie sind ambitioniert, haben eine analytische und strukturierte Arbeitsweise und streben einen Berufseinstieg mit Verantwortung, Herausforderung und bester professioneller Perspektive an?

Das 15-monatige Traineeprogramm der Arbeiterkammer und der Wirtschaftskammer Vorarlberg ist eine außergewöhnliche Chance, uns von Ihrem Potential zu überzeugen und Ihre Karriere zu starten. Finden Sie heraus, wie Sie sich für einen Arbeitsbeginn im Oktober 2018 bewerben können und welche Vorteile und Entwicklungsmöglichkeiten das Traineeprogramm für Sie bereithält.

Warum Trainee der Sozialpartner AK und WK werden?

Die Sozialpartnerschaft zeichnet sich durch ihre demokratische und konsensorientierte Arbeitsweise aus. Sowohl die interessenspolitische Auseinandersetzung als auch das Zusammenspiel zwischen den Sozialpartnern ist ein zentraler Baustein in der Erarbeitung stabiler politischer Lösungen. Vorarlberg ist es dadurch möglich, nachhaltige wirtschaftliche Erfolge unter Wahrung hoher sozialer Standards zu erzielen.

Das Traineeprogramm der zwei größten Vorarlberger Sozialpartner wurde ins Leben gerufen, um High-Potentials einen Schnelleinstieg mit Aufstiegsmöglichkeiten zu bieten. Die einzigartige Kooperation schafft die besten Voraussetzungen, um organisationsübergreifende Netzwerke aufzubauen und die Arbeit der Kammern effektiv mitzugestalten.

AK und WK Vorarlberg rekrutieren pro Programmzyklus zwei Trainees, die durch Jobrotation die interessenspolitische Landschaft Vorarlbergs kennenlernen und auf spätere Führungsaufgaben vorbereitet werden.

Unser Traineeprogramm

Wir bieten: spannende Herausforderungen, Mitarbeit in Organisationen mit gesellschaftlicher und wirtschaftlicher Schlüsselfunktion, eine rasche Lernkurve, frühe Verantwortungsübernahme und Gestaltungsspielraum durch eigene Projekte, Abwechslung durch Stopps in unterschiedlichen Institutionen und ein strukturiertes Programm zur gezielten Förderung Ihres professionellen Profils und Kompetenzen.

Als Trainee durchlaufen Sie ein intensives Qualifizierungsprogramm, das in drei Abschnitte gegliedert ist.

1. Phase

Sie arbeiten zunächst für sechs Monate in einer der beiden Kammern in Vorarlberg. Dabei erhalten Sie einen Einblick in die vielfältigen Aufgaben und Prozesse der Sozialpartner, und übernehmen erste Verantwortung als Mitarbeiter.

2. Phase

Danach wechseln Sie für drei Monate nach Brüssel in eine Partnerorganisation, um Erfahrungen auf europäischer Ebene zu sammeln, unterschiedliche Politikthemen zu verbinden und Kontakte über Österreich hinaus zu knüpfen.

3. Phase

Abschließend kehren Sie für weitere sechs Monate nach Vorarlberg zurück, um dort die andere Kammer kennenzulernen und Ihre Arbeitserfahrung abzurunden.

Ihr Entwicklungspfad 

Unsere Formel für erfolgreiche Qualifizierung basiert auf einem dreifachen Lernprozess: Learning by Doing, gezielter formaler Kompetenzerwerb sowie individuelle Begleitung.

  1. Durch die Jobrotation sammeln Sie wertvolle Praxiserfahrungen, und bauen sich ein professionelles Netzwerk auf. Dementsprechend besteht der Großteil der Lernerfahrung darin, sich in unterschiedlichen Arbeitsbereichen und Projekten zu erproben, und aktiv mitzuarbeiten. Ihr Einsatzgebiet wird an Ihre Stärken und unsere Anforderungen maßgeschneidert.
  2. Im Rahmen von regelmäßigen Fortbildungsseminaren, etwa im Change-Management oder zur Persönlichkeitsentwicklung erwerben Sie Schlüsselkompetenzen bereits am Beginn Ihrer Karriere, und können diese in Ihrem Wirkungsbereich direkt erproben.
  3. Zu Beginn Ihrer Zeit wird Ihnen eine persönliche Mentorin oder Mentor zugeteilt. Diese/r begleitet Sie und hilft, Ihren individuellen Weg im Traineeprogramm zu gestalten. Die Phase 2, die Sie gemeinsam mit dem anderen Trainee in Ihrem Jahrgang absolvieren werden, bietet sich zum Erfahrungsaustausch an.

Unsere Erwartungen

Wir suchen Persönlichkeiten mit Potenzial. Leistungsbereitschaft, Verantwortung, Kreativität und Teamfähigkeit sind ein Muss.

Unser Programm richtet sich an politisch interessierte, engagierte und ambitionierte Universitäts-Absolventen, die bereits erste berufliche Erfahrungen im Rahmen von Praktika gesammelt haben, aber noch am Anfang ihrer Karriere stehen. Ob Sie das abwechslungsreichen Format und die Möglichkeit zum Perspektivenwechsel reizt, oder Sie sich speziell für eine der Kammern oder Arbeitsbereiche interessieren – in jedem Fall kommt es auf Ihre Übereinstimmung mit den Werten der Sozialpartnerschaft und Ihre individuellen Stärken an.

Unser Idealkandidat (w/m) besitzt

  • einen überdurchschnittlich guten Abschluss im Bereich Rechtswissenschaften, Wirtschaftsrecht, VWL, BWL oder Politikwissenschaften auf Master- oder Diplomniveau
  • sehr gute Sprachkenntnisse in Deutsch und Englisch
  • erste Berufserfahrung sowie internationale und interkulturelle Erfahrung beispielsweise durch Auslandssemester oder -praktika
  • Eigeninitiative, Engagement und Entscheidungsfreudigkeit, die durch Freizeitaktivitäten, ehrenamtlichen Einsatz oder Hobbies zum Ausdruck kommen

Details

Während des Traineeprogramms werden Sie in einem befristeten Arbeitsverhältnis über 15 Monate eingestellt und erhalten ein monatliches Gehalt von € 2.287,20.

Als Trainee arbeiten Sie in einer Vollzeitanstellung mit Dienstort in Feldkirch und Brüssel.

Bewerbung

Die Einstellung findet am 1. Oktober statt. Bewerbungsschluss ist der 15. Juli 2018. Zu einer Bewerbung gehören:

  • Abschlusszeugnisse, beginnend mit dem Maturazeugnis
  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Motivationsschreiben (eine Seite)
  • Arbeitszeugnisse, wenn vorhanden

Bitte senden Sie Ihre vollständige Bewerbung an Heike Eder (heike.eder@ak-vorarlberg.at). Das Auswahlverfahren verläuft mehrstufig.

Zeigen Sie uns, was in Ihnen steckt! Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

 

TeilenZu Merkzettel hinzufügen

Facebook-Funktion aktivieren

Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen

Verwandte Links

Zum Seitenanfang
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen dazu sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen.
OK