Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen

Bauen mit der Wohnbauförderung

Hausbau und Gebäudesanierung © FotoLyriX, stock.adobe.com

Datum:
18. September 2018

Zeit:
18 bis 20 Uhr

Veranstalter:
AK Vorarlberg

Ort:
BFI der AK Vorarlberg / Raum A.108/109

Adresse:
Widnau 2-4, 6800 Feldkirch

Teilnahmegebühr:
freier Eintritt

Hausbau & Gebäudesanierung mit Wohnbauförderung

Holen Sie sich die Finanzierungszuschüsse und Darlehen des Landes Vorarlberg!

Die Wohnbauförderung des Landes Vorarlberg unterstützt Bau- und Sanierungswillige mit der Bereitstellung günstiger Darlehen und der Auszahlung von Zuschüssen.
Neben den sozialen Aspekten nehmen die Energieeffizienz und ökologisch nachhaltige Bauweise eine große Rolle ein.

Je ökologisch nachhaltiger und energieeffizienter ein Gebäude werden soll, desto höher wird gefördert. Dabei gibt es fünf Kennzahlen, die als Grundlage für die Ermittlung der Förderhöhe dienen.

Holen Sie sich die Informationen, die Sie brauchen, bei einem der folgenden Termine:

Dienstag, 18. September 2018, 18 bis 20 Uhr
Bauen mit der Wohnbauförderung

Dienstag, 25. September 2018, 18 bis 20 Uhr
Sanieren mit der Wohnbauförderung am Beispiel eines Einfamilienhauses

Dienstag, 2. Oktober 2018, 18 bis 20 Uhr
Sanieren einer Wohnanlage mit der Wohnbauförderung

unter Anwendung der Objektförderung, bei der 70 % des Förderkredits unabhängig vom Einkommen der Wohnungseigentümer oder Mieter in Anspruch genommen werden können.

Referenten:

DI Dr. Eckart Drössler

Leiter des Bereichs Bürgerservice und Information, Vorarlberger Energieinstitut
In einem ca. einstündigen Hauptvortrag erklärt DI Dr. Drössler, welche Förderhöhen erreicht werden können und welche Gebäudemerkmale besonders förderwirksam sind.

Dr. Ulrike Stadelmann

Konsumentenberaterin, AK Vorarlberg

Seitens der AK erhalten Sie allgemeine rechtliche Tipps zu den Themen Bauen und Sanieren.
Im Anschluss bleibt genug Zeit, um auf Fragen einzugehen.

Zielgruppe: Je nach Vortragsthema Bauherren/Baufrauen, Hauseigentümer, Wohnungseigentümer, Interessierte

Seminarort: BFI der AK Vorarlberg, Widnau 2-4, 6800 Feldkirch, Raum A.108/109

Kosten: Die Vorträge sind kostenlos.

Anmeldungen bis spätestens 14. September 2018 an julia.berbig@bfi-vorarlberg.at bzw. 05522/70200-4116.
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.




Facebook-Funktion aktivieren

Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen

Verwandte Links

Zum Seitenanfang
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen dazu sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen.
OK