25.10.2017
Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen

25 Gesichter der Armut von nebenan

Armut? Darüber gibt‘s Statistiken. Ganz genaue. Aber in den Zahlen ist die Armut nicht zuhause. Sie spiegelt sich weit eher in den Texten der 33. Ausgabe der Reihe „V#“. Autorinnen aus Liechtenstein, Vorarlberg, Deutschland und der Schweiz haben sie geschrieben. Andrea Gerster und Christina Walker luden dazu ein. 

Nun haben sie das 184 Seiten dicke Buch in der AK-Bibliothek präsentiert. Und Georg Franzmair hat die Lesung musikalisch begleitet. Der bringt ein Becken aus Stahlblech zum Klingen. Die sanften Töne liegen so fremd und doch vertraut im Raum wie die Bilder der Armut, die wir erst sehen, wenn Autorinnen sie sichtbar machen.

TeilenZu Merkzettel hinzufügen

Facebook-Funktion aktivieren

Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen

Verwandte Links

Zum Seitenanfang
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen dazu sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen.
OK