Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen

Musikshow „Zugi meets Blues" tourt durchs Ländle

Zugi meets Blues © ZMB-I-©-Hannes-Senfter

Datum:
21. September 2017

Zeit:
19.30 Uhr

Ort:
Vinomnasaal Rankweil

Telefonnummer:

Teilnahmegebühr:
freier Eintritt

Typ:
Musik

AK-Comedy zugunsten von „Ma hilft"

Die AK Vorarlberg veranstaltet für ihre Mitglieder eine mitreißende Musikshow mit Markus Linder und Hubert Trenkwalder. Der Eintritt ist frei, inklusive einer Würstel-Jause. Freiwillige Spenden kommen der Aktion „Ma hilft" zugute. Start der AK-Comedy „Zugi meets Blues" ist am 5. September 2017 im Lustenauer Reichshofsaal, weitere Vorstellungen gibt es in Wolfurt, Nenzing, Andelsbuch, Rankweil und Schruns.  

Die AK Vorarlberg schickt zwei kongeniale Musiker auf eine Musikshow durch ganz Vorarlberg. Gegensätze scheinen sich doch immer wieder anzuziehen, das beweisen der Vorarlberger Markus Linder und der Tiroler Hubert „Hubsi" Trenkwalder mit dem gemeinsamen Programm ,,Zugi meets Blues". 

Es ist ein ganz besonderer musikalischer und zwerchfellerschütternder Leckerbissen, die beiden ungleichen Künstler auf der Bühne zu erleben. Da begegnen Sie auf der einen Seite dem waschechten Tiroler Hubsi Trenkwalder, Sänger, Akkordeon-Virtuose, Volksmusikant (Die Trenkwalder) und Radio-bzw. Fernseh-Moderator und auf der anderen Seite dem Rankweiler Markus Linder, Kabarettist, Entertainer, Moderator, Schauspieler (4 Frauen und 1 Todesfall) und begnadeter Blues-Musiker (New Orleans Festival). Gemeinsam begeben sich die beiden Künstler auf die Suche nach den Wurzeln der populären Musik. Erleben Sie eine unterhaltsame musikalische Revue mit Liedern von AC/DC und Joe Cocker über Bryan Adams bis hin zu Louis Armstrong und Sting. Erfahren Sie die wahren Hintergründe über die Super-Hits der Pop-Musik, die alle ihren Ursprung zumeist in Vorarlberg oder ab und zu auch in Tirol hatten. ,,Linder und Trenkwalder", das bedeutet zwei Tastenspieler in kongenialer Harmonie.  

Die AK-Comedy-Musikshow „Zugi meets Blues" ist kostenlos für AK-Mitglieder mit Begleitung und beginnt jeweils um 19.30 Uhr (Schruns 20 Uhr). Einlass ist bereits ab 18.30 Uhr (Schruns 19 Uhr), die AK Vorarlberg lädt Sie noch vor Showbeginn zu einer Würstel-Jause und Getränken ein. Auch in der Pause stehen Getränke bereit, die Vorstellung endet ca. um 21.30 Uhr.  

Spaß haben und Gutes tun – die AK-Comedy-Musikshow „Zugi meets Blues" verbindet beides, denn sämtliche freiwilligen Spenden kommen der Aktion „Ma hilft" zugute, die Notleidende Menschen in Vorarlberg unterstützt. Lachen und helfen Sie mit!  

ALLE TERMINE 

Di, 5. SeptemberLustenau, Reichshofsaal19.30 Uhr
Mo, 11. SeptemberWolfurt, Cubus
19.30 Uhr
Di, 19. SeptemberNenzing, Ramschwagsaal19.30 Uhr
Mi, 20. SeptemberAndelsbuch, Rathaussaal19.30 Uhr
Do, 21. SeptemberRankweil, Vinomnasaal19.30 Uhr
Mo, 9. OktoberSchruns, Kulturbühne20.00 Uhr

 

Rasch anmelden unter der Telefonnummer 050/258-4026 oder gleich hier online. Die Kapazitäten sind beschränkt!

Anmeldung:

Adressdaten

Bitte mindestens eines der folgenden Felder ausfüllen:

Wir verarbeiten auf Basis der geltenden Bestimmungen des Datenschutzgesetzes Ihre persönlichen Daten. Diese Daten verwenden wir ausschließlich zur Organisation unserer Veranstaltung. Insbesondere ist gewährleistet, dass keine Daten an Dritte weitergegeben werden.

Metainfos




Facebook-Funktion aktivieren

Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen

Verwandte Links

Zum Seitenanfang
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen dazu sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen.
OK