3.3.2017
Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen

„Frühstück: Wiedereinstieg“ in der AK Vorarlberg

Im Vorfeld des internationalen Frauentages fand in der AK Vorarlberg das dritte „Frühstück: Wiedereinstieg“ statt, an dem fast 100 WiedereinsteigerInnen teilnahmen. Veranstaltet wurde es von den Netzwerkpartnern AK Vorarlberg, AMS Vorarlberg, ÖGB und der Vorarlberger Landesregierung. 

Rund 100 Frauen und einige Männer nahmen am „Frühstück: Wiedereinstieg“ in Feldkirch teil. Fast die Hälfte kam mit ihrem Nachwuchs, der während des Frühstücks in der AK-Kinderbetreuung versorgt wurde. An den Ständen der Projektpartner, des BIFO und des Fraueninformationszentrums FEMAIL konnten sich die WiedereinsteigerInnen über Möglichkeiten und Chancen des erneuten Einstiegs in die Berufswelt informieren.

     

Großen Anklang fand die dritte Auflage des Frühstücks für Wiedereinsteigerinnen in der AK Vorarlberg auch bei den Kindern.

Die Organisatorinnen des „Frühstück: Wiedereinstieg“ Monika Lindermayr (Land Vorarlberg), Brigitte Hutterer (AK Vorarlberg), Kamila Simma (AMS) und Sabine Rudigier (ÖGB).

 

      Facebook-Funktion aktivieren

      Drucken
      Zu Merkzettel hinzufügen
      TeilenZu Merkzettel hinzufügen

      Verwandte Links


      Zum Seitenanfang
      Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
      Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen dazu sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen.
      OK