Kalte Progression abschaffen

Weg mit der versteckten Steuerschraube des Finanzministers!

Stell dir vor, du erhältst eine Lohnerhöhung, kannst dir aber weniger leisten als davor – da kann doch was nicht stimmen, oder!? Genau das ist die kalte Progression: Eine heimliche Steuererhöhung.

AK-Präsident Hubert Hämmerle spricht sich für die Abschaffung der kalten Progression aus.


Johannes Collini, der Geschäftsführer des WK-Fachverbands für die metalltechnische Industrie, spricht sich für die Abschaffung der kalten Progression aus.


Benno Elbs, der Bischof von Feldkirch, spricht sich für die Abschaffung der kalten Progression aus.


Andrew Nussbaumer, der WK-Geschäftsführer der Sparte Tourismus und Freizeitwirtschaft, spricht sich für die Abschaffung der kalten Progression aus.


Hubert Rhomberg, Bauunternehmer und IV-Vizepräsident, spricht sich für die Abschaffung der kalten Progression aus.

Jetzt unterzeichnen!