29.11.2014
Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen

Auf Sinnsuche

Tatjana Schnell begibt sich in ihrem Vortrag auf Sinnsuche und vermittelt, aus welchen Quellen sich der Lebenssinn der Deutschen und Österreicher speist. Dabei stellt man schnell fest, beim Sinn geht es nicht um Glück, sondern um das Richtige und Wertvolle. Während der Zeitgeist Selbstverwirklichung, Erfolg und Streben nach ausgeprägter Individualität als höchste Werte anpreist, tragen sie allein auffallend wenig zur Sinnerfüllung bei. Doch auch ohne oder mit wenig Sinn lässt es sich leben, ohne an einer Sinnkrise zu leiden.

TeilenZu Merkzettel hinzufügen

Facebook-Funktion aktivieren

Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen
Zum Seitenanfang
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen dazu sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen.
OK