Buchcover © Aufbau Verlag
Wo vielleicht das Leben wartet © Aufbau Verlag

Wo vielleicht das Leben wartet

GUSEL JACHINA:

Roman
Aufbau Verlag, 591 Seiten, 26,80 Euro

Kasan 1923: Im Wolgagebiet herrscht tiefgreifende, massive unfassbare Hungersnot. Dejew, ein ehemaliger Soldat der Roten Armee und jetzt Lokführer, soll mit einer Jugendkommissarin fünfhundert elternlose Kinder mit einem Zug nach Samarkand schaffen, um sie vor dem Hungertod zu retten. Aber es fehlt an buchstäblich allem für den Transport:
an Proviant, Kleidung, Heizmaterial für die Lokomotive und an Medikamenten. Ein Roadmovie durch ein völlig zerrüttetes Land beginnt, in dem in weiten Teilen immer noch ein blutiger grausamer Bürgerkrieg wütet. Dejew, der selbst ein dunkles Geheimnis mit sich herumträgt, scheut kein Wagnis und keine Gefahr, um die Kinder ins Land des Brotes und der Wunderbeere Weintraube zu bringen.


Downloads

Kontakt

Kontakt

AK-Bibliotheken

Feldkirch
Telefon +43 50 258 4510
oder 05522 306 4510
E-Mail bibliothek.feldkirch@ak-vorarlberg.at

Öffnungszeiten
Dienstag 10 bis 19 Uhr
Mittwoch bis Freitag 10 bis 18 Uhr

Bludenz
Telefon +43 50 258 4550
oder 05522 306 4550
E-Mail bibliothek.bludenz@ak-vorarlberg.at

Öffnungszeiten
Dienstag, 10-12 und 13-19 Uhr 
Mittwoch bis Freitag, 
10-12 und 13-18 Uhr