26.4.2018
Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen

Druckfrisch im Mai 2018

Viele Grüße, Deine Giraffe

Iwasa, Megumi, Moritz Verlag 2017/ 104 S.  

im WebOPAC Feldkirch aufrufen

Giraffe wohnt in der afrikanischen Savanne. Ihre Tage verlaufen eintönig und sie sehnt sich nach einem Freund. Also beschließt sie, einen Brief zu schreiben. So findet der Brief seinen Weg zu Pinguin, der weit entfernt in der Waldsee lebt. Megumi Iwasa ist ein fabelhafter kleiner Briefroman gelungen, der sich perfekt zum ersten Selberlesen eignet und seit Jahren Schullektüre in Japan ist. Jörg Mühle hat ihn so illustriert, wie Giraffe und Pinguin sich das gewünscht hätten.

  

Hilde & Gretl

Leitner, Tarek, Brandstätter Verlag 2018/ 141 S.  

im WebOPAC Feldkirch aufrufen

Der Fotograf Peter Coeln und der Autor Tarek Leitner müssen verrückt gewesen sein. Der eine kauft ein altes Haus im niederösterreichischen Waldviertel, und der andere hilft ihm zu entscheiden, was nun aufzuheben sei und was nicht. Was die beiden finden, sind die Leben der beiden Cousinen Hilde und Gretl, die über viele Jahrzehnte hinweg in jenem Haus eheähnlich zusammengelebt haben.

  

Sag den Wölfen, ich bin zu Hause

Brunt, Carol Rifka, Eisele 2018/ 445 S.  

im WebOPAC Feldkirch aufrufen
auch als eBook verfügbar

Manche Verluste sind so schwer, dass sie nicht wiedergutzumachen sind. So geht es June Elbus, als ihr Onkel Finn stirbt, der Mensch, mit dem sie sich blind verstand, der ihr alles bedeutete. Schon bald nach der Beerdigung stellt June fest, dass sie sich die Erinnerung an Finn teilen muss – mit jemandem, der sie mit einer schmerzhaften Wahrheit konfrontiert. Der sie aber auch lehrt, dass gegen die Bitternisse des Lebens ein Kraut gewachsen ist: Freundschaft und Mitgefühl.

  

Unter der Mitternachtssonne

Higasino, Keigo, Tropen 2018/ 720 S.  

im WebOPAC Feldkirch aufrufen
auch als eBook verfügbar

Osaka, 1973: Der Pfandleiher Kirihara wird ermordet in einem verlassenen Gebäude aufgefunden. Der unerschütterliche Detektiv Sasagaki nimmt sich des Falls an, der von nun an sein Leben bestimmt. Beinahe zwanzig Jahre lang versucht Sasagaki mit zunehmender Verzweiflung, den Mord aufzuklären, in dessen Netz sich Täter, Opfer und Polizei verfangen haben. Bis über alle Grenzen hinaus, bis hin zur Obsession.

  

Die Formel für Glück

Gawdat, Mo, Redline 2017/ 384 S.  

im WebOPAC Feldkirch aufrufen

Mo Gawdat Formel hilft heute jedem, wieder klarer zu sehen, die richtigen Prioritäten zu setzen und so zufriedener in die Zukunft zu starten – ob privat oder im Beruf. Die Formel für Glück beantwortet somit eine der häufigsten Fragen: Was kann ich tun, um glücklicher zu werden?

  

Das Blaue Buch

Kästner, Erich, Atrium Verlag 2018/ 403 S.  

im WebOPAC Feldkirch aufrufen

Nachdem Erich Kästner 1933 von den Nazis als Autor verboten worden war, entschloss er sich, ein geheimes Tagebuch zu führen. Die jetzt vorliegende, von Sven Hanuschek zusammen mit Silke Becker und Ulrich von Bülow herausgegebene und umfangreich kommentierte Ausgabe umfasst neben Kästners Kriegstagebuch auch seine gesammelten Notizen für einen Roman über das Dritte Reich.

   

Frauen sind anders krank, Männer auch

Glezerman, Marek, Mosaik 2018/ 336 S.  

eBook im WebOPAC Feldkirch aufrufen

Prof. Dr. Marek Glezerman, einer der weltweit renommiertesten Forscher zum Thema geschlechtsspezifische Medizin, hat ein leicht verständliches und hochspannendes Buch geschrieben, das unmissverständlich klarstellt: Wir müssen ganz dringend umdenken, wenn wir eine wirksamere Medizin haben wollen, die das Wohl der Patienten tatsächlich in den Mittelpunkt stellt.

   

Griessnockerlaffäre

Falk, Rita (Text), Herzog, Ed (Regie), Bezzel, Sebastian, Schwarz, Simon, Potthoff, Lisa Maria (Darst.), Euro Video Medien 2018/ 95 Min.  

DVD im WebOPAC Feldkirch aufrufen
als Buch aufrufen
als eBook aufrufen
als Hörbuch aufrufen

Nach den sensationell erfolgreichen Vorgängern „Dampfnudelblues“, „Winterkartoffelknödel“ und „Schweinskopf al dente“, mit über 1,5 Millionen Kinobesuchern, konnte die 4. Verfilmung eines Rita Falk Romans „Griessnockerlaffäre“ bisher größte Kinozuschauerzahl erreichen. Nun geht die Mordsgaudi, mit bayerischem Esprit und viel trockenem Humor im Heimkino weiter.

  

Good Home. Stories

Boyle, T. C. (Text), Lukas, Florian (Sprecher), Grube, Anette, Gunsteren, Dirk van (Übers.), Der Hörverlag 2018, 685 Min.  

Audiobook im WebOPAC Feldkirch aufrufen
als Buch im WebOPAC Feldkirch aufrufen
als eBook aufrufen
als Hörbuch aufrufen

Eine betörende Frau lässt sich auf den Hundemann ein,  kurz zuvor hatte sie ihm ihre Kätzchen anvertraut, doch was er mit denen vorhat, kann sie nicht ahnen. Eine Zwölfjährige soll vor Gericht gegen ihren alkoholkranken Vater aussagen, ein Witwer legt sich eine Schlange zu, aber die Ratten, mit denen er sie füttern will, wachsen ihm so sehr ans Herz, dass er am Ende Dreizehnhundert von ihnen beherbergt. T.C. Boyle zeigt uns seine Sicht auf Amerika und glänzt dabei mit seinem einzigartigen Humor.

  

Bebalee­ Fayrouz 

Decca Music Group 2017/ 1 CD  

im WebOPAC Feldkirch aufrufen

Seit Jahrzehnten ist die Libanesin eine lebende Legende der arabischen Musikwelt. Auf ihrem aktuellen Album überrascht sie mit in ihre Sprache übertragenen Songklassikern von John Lennons „Imagine“ über Barbra Streisands „The Way We Were“ bis hin zu Evergreens wie „Besame Mucho“. Aus dem Aufeinandertreffen so unterschiedlicher Musiktraditionen entsteht etwas ganz Persönliches und Neues.

TeilenZu Merkzettel hinzufügen

Facebook-Funktion aktivieren

Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen

Verwandte Links

Zum Seitenanfang
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen dazu sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen.
OK