Steuerreform 2016 - was ist neu?

Weniger Lohnsteuer: Der Eingangssteuersatz wurde von 36,5 Prozent auf 25 Prozent gesenkt. Wer wenig verdient, wird entlastet – selbst, wenn keine Lohnsteuer bezahlt wird

Mehr Steuer­gerechtig­keit

ArbeitnehmerInnen und PensionistInnen tragen am meisten zum Steuerkuchen bei. Welche Maßnahmen wir für mehr Steuergerechtigkeit fordern.

Wie die Reform finanziert wurde

Die ArbeitnehmerInnen und PensionistInnen müssen sich ihre Entlastung nicht selbst zahlen. Wie das Geld hereingebracht wurde, erfahren Sie hier.