25.2.2016
Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen

AK-Pensionsmodell

Die Reform des österreichischen Pensionsmodells wird momentan von der Regierung verhandelt. AK-Direktor Rainer Keckeis spricht im Interview über die unberechtigten Zweifel am aktuellen Modell und erläutert den Vorschlag der AK Vorarlberg zu einem Pensionskorridor für alle.

Video auf Youtube aufrufen


Ja zu Pensionsreform, Nein zu Panikmache!

Unser Pensionssystem basiert auf dem Generationenvertrag. Es erweist sich im internationalen Vergleich als ausgesprochen stabil.

Die Zukunft des österreichischen Pensionssystems

AK-Pensionsmodell will Benachteiligungen der Frauen beseitigen und gibt den Arbeitnehmern weitestgehend Wahlfreiheit.

Sichere Pensionen

Es ist Zeit, die Fakten auf den Tisch zu legen und das einzige Reformziel anzugehen, das sich lohnt: mehr Gerechtigkeit.

TeilenZu Merkzettel hinzufügen

Facebook-Funktion aktivieren

Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen
Zum Seitenanfang
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen dazu sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen.
OK