EU

Vertrauen in Zukunft der EU steigt wieder © Grafik: KEYSTONE, Quelle: Europäische Kommission

Vertrauen in die Zukunft

Zustimmung zur Europäischen Union nimmt trotz großer Herausforderungen wieder zu – Brexit vorerst ohne Domino-Effekt

Schicksalsjahr 2017 © Grafik: KEYSTONE, Quelle: AK Vorarlberg

Europas Schicksalsjahr 2017

Ausgerechnet der 25. Jahrestag des Vertrags von Maastricht, der die EU in ihrer heutigen Form begründet hat, könnte ihr Ende einleiten.

Wenige Jobs in Aussicht © Grafik: KEYSTONE, Quelle: Eurostat, Foto: Fotolia

Die Jungen starten zum Hindernislauf

EU-weit 25,2 Millionen (26,9 Prozent) Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre von Armut oder sozialer Ausgrenzung bedroht.

Mit Reiselust gegen Eruopa-Frust © Fotos: AK, Fotolia, Grafik: KEYSTONE Quelle: Interrail

Mit Reiselust gegen den Europa-Frust

Könnte die EU den 18-Jährigen die europäische Idee schmackhaft machen, indem sie ihnen Interrail-Tickets zum Geburtstag schenkt?

Schnelles Internet für Europa © Grafik: KEYSTONE, Quelle: Global Attitudes Survey, Frühling 2015

Schnelles Internet für Europa

Die EU-Kommission möchte den Ausbau des Glasfasernetzes beschleunigen. Bis 2025 sollen Bürger überall in der EU mit schnellem Internet versorgt sein.

Verkehrsschild: Stopp CETA © stockWERK, Fotolia.com

CETA: Ein Faktencheck

Was CETA-BefürworterInnen sagen – und was wirklich stimmt. Die Gewerkschaft GPA-djp und die AK klären Mythen rund um das Freihandelsabkommen auf.

CETA ist TTIP durch die Hintertür © Grafik: Keystone Quelle: APA, EU, Eurostat

CETA ist TTIP durch die Hintertür

Das europäisch-kanadische Abkommen CETA gilt als Vorläufer von TTIP - es ist ausverhandelt und soll demnächst ratifiziert werden.

Briten grenzten sich immer ab © Quelle: BBC, Deutsches Statistisches Bundesamt, Grafik & Fotos: KEYSTONE

EU-Mitgliedstaaten: Großbritannien

Wahlkampf und Abstimmung über den Brexit zeigen, wie gefährlich es ist, die Eigenheiten von EU-Mitgliedsländern zu lange einfach auszublenden.

Italien lebt das Chaos als Prinzip © Quelle: APA, Deutsches Statistisches Bundesamt, Grafik & Fotos: KEYSTONE

EU-Mitgliedstaaten: Italien

Das Sehnsuchtsland aller Nordländer ist auch politisch ganz großes Theater.

EU-Serie Ungarn © Quelle: APA, Deutsches Statistisches Bundesamt, Grafik & Fotos: KEYSTONE

EU-Mitgliedstaaten: Ungarn

Ungarns Weg ist in der EU umstritten. Viele Institutionen und Nachbarn werfen dem Ministerpräsidenten Viktor Orbán autoritären Führungsstil vor.

Dänemark © Grafik & Foto: KEYSTONE, Quelle: APA, Deutsches Statistisches Bundesamt

EU-Mitgliedstaaten: Dänemark

Das glückliche Land mit der kleinen Meerjungfrau wird seit Sommer 2015 von der Partei Venstre als MiniMinderheitsregierung geführt.

Frankreich © AK

EU-Mitgliedstaaten: Frankreich

Mit einer Fläche von 547.000 Quadratkilometern und 66 Millionen Einwohnern ist Frankreich eines der größten Mitgliedsländer der EU.

EU prüft Polens Rechtsstaat © Quelle: APA, Deutsches Statistisches Bundesamt, Grafik & Foto: KEYSTONE

EU-Mitgliedstaaten: Polen

Nach sehr umstrittenen Reformen in Polen will die EU-Kommission mögliche Gefahren für den Rechtsstaat überprüfen.

Das große EU-Quiz © norman blu, fotolia.de

Das große EU-Quiz

Testen Sie ihr Wissen! Wie gut kennen Sie die EU?

EU Serie - Freihandel © guukaa, fotolia.de

Freihandel ohne Schranken?

TTIP, CETA und TiSA – alle drei Abkürzungen stehen für geplante völkerrechtliche Handelsverträge.

Testfall Solidargemeinschaft © AK, AK

Testfall Solidargemeinschaft

In der Flüchtlingskrise steht die EU seit Monaten als Solidargemeinschaft auf dem Prüfstand.

Einsätze der EU im Ausland © AK, AK

Einsätze der EU im Ausland

Seit 2003 hat die EU rund 30 Militäroperationen und zivile Missionen auf drei Kontinenten durchgeführt.

Fahne Großbritannien © Rzoog (bearbeitet), fotolia.de

Wenn die Briten die EU verlassen

Bertelsmann-Stiftung spielt drei Szenarien durch – immer zahlt Großbritannien drauf – 2018 muss sich das Volk zum zweiten Mal entscheiden.

EU und die Flüchtlinge © AK, AK

Wie viel verträgt der Arbeitsmarkt?

Österreich nimmt 28.000, Deutschland über 200.000 Asylbewerber auf, Portugal nur 500 – EU will Flüchtlinge gerechter verteilen.

Der Fall Griechenland © fotomek (bearbeitet), fotolia.de

EU und Griechenland

Finden EU und Griechenland noch einen Ausweg aus der Krise? Pyrovolikos Panagiotis erzählt über sein Griechenland.

So funktioniert die EU © AK, AK

EU-Serie

Einen grafisch aufbereiteten Überblick über die EU bietet die EU-Serie aus der AKtion.

So finanziert sich die EU © AK, AK

So finanziert sich die EU

Der EU-Haushalt umfasst das Geld, das die 28 Mitgliedsstaaten jedes Jahr der Europäischen Kommission anvertrauen.

So funktioniert die EU © AK, AK

So funktioniert die EU

Zu den Errungenschaften der EU gehören ein halbes Jahrhundert Frieden, mehr Stabilität und Wohlstand.

Ein Tag in Europa © AK, AK

Karin Hubers Tag in Europa

Seit 20 Jahren gehört Österreich zur EU. Aber fühlen wir uns als Europäer?

Facebook-Funktion aktivieren

Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen
TeilenZu Merkzettel hinzufügen
Zum Seitenanfang
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen dazu sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen.
OK