3.12.2014
Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen

Wie sozial gerecht kann Schule sein

In Österreich besteht ein starker Zusammenhang von familiärem Hintergrund und Bildungschancen von Schüler/innen. Eine Gesellschaft, die allen offen stehen soll, benötigt ein Bildungssystem, welches das Lernen und den Kompetenzerwerb aller fördert und dafür Sorge trägt, dass Leistung belohnt und sozialer Aufstieg unterstützt wird. 

Bildungsgerechtigkeit bedeutet, dass allen Schüler/innen die gleichen Bildungschancen geboten werden, unabhängig von ihrem Geschlecht, der Schulbildung ihrer Eltern oder ihren finanziellen Möglichkeiten. Die Lebensumstände der Schüler/innen oder ein Migrationshintergrund sollten keinen Einfluss auf ihre Chance zur Entfaltung haben. Aber wie können die zur Verfügung stehenden finanziellen Ressourcen so eingesetzt werden, damit jedem Kind alle Bildungswege offen stehen?  

Das Institut für Höhere Studien (IHS) hat im Auftrag der Arbeiterkammer Wien eine Studie erarbeitet, die sich diesen Fragestellungen widmet und dafür mögliche Antworten bietet. 

Prof. Dr. Johann Bacher von der Kepler-Universität Linz beschäftigt sich seit längerem mit dem gerechten und bedarfsorientierten Einsatz von Mitteln im Pflichtschulwesen und hat ein mögliches Modell für Österreich entwickelt.

Gerhard Ouschan, Leiter der Bildungsabteilung der AK Vorarlberg sieht die Schulfinanzierung nach sozialer Lage der Schüler/innen als einen der „notwendigen Schritte, damit das Geld der Eltern nicht über den Schulerfolg der Kinder bestimmt“. „Internationale Erfahrungen zeigen, dass zusätzliche Ressourcen für sozial benachteiligte Schulstandorte zur Verbesserung der Arbeitsbedingungen und somit zu höherer Unterrichtsqualität führen können“.

 

TeilenZu Merkzettel hinzufügen

Facebook-Funktion aktivieren

Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen
Zum Seitenanfang
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen dazu sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen.
OK