31.5.2013
Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen

Bei den Preisen läuft etwas schief ...

Wussten Sie, dass ...


  • ... von niedrigeren Einkommen fast die Hälfte nur fürs Leben benötigt wird? Wer monatlich bis zu 1.866 Euro brutto verdient, gibt im Schnitt 43 Prozent alleine für Essen, Wohnen und Energie aus.

  • ... die Ölmultis auf Kosten der AutofahrerInnen Rekordgewinne machen? Der Gewinn von ExxonMobil, dem größten Erdölunternehmen der Welt, betrug 2012 schwindelerregende 45 Mrd. US-Dollar, eine Steigerung des Rekordergebnisses von 2012 um nochmals 9 Prozent.

  • ... eine Sprit-Preiserhöhung von nur einem Cent pro Liter alle AutofahrerInnen mit rund 300.000 Euro am Tag belastet?

  • ... die Strompreise für Haushalte seit Mitte 2008 um bis zu 20 Prozent gestiegen sind, obwohl die Einkaufspreise für die Lieferanten um ein Viertel gesunken sind? Die Gaspreise für Haushalte wurden um bis zu 45 Prozent erhöht, obwohl die Einkaufspreise für Lieferanten nur um 6 Prozent gestiegen sind.

  • ... Wohnen immer mehr zum Luxus wird? Die Mieten sind innerhalb von zehn Jahren um 37 Prozent gestiegen, zwei Drittel mehr als die allgemeine Teuerung.
Das fordert die AK
  1. Treibstoffmarkt prüfen: Die Bundeswettbewerbsbehörde muss die Treibstoffmarkt-Untersuchung rasch veröffentlichen, und die EU-Kommission muss die Preisbildung der Ölmultis durchleuchten.
  2. Teuerung bekämpfen: Energieunternehmen, Mineralölkonzerne und auch der Handel müssen beweisen, dass ihre Preise nicht zu hoch sind.
  3. Kartelle müssen bekämpft werden: Höhere Strafen bei Preisabsprachen und mehr Rechte für KonsumentInnen.
  4. Spekulationen den Riegel vorschieben: Die EU-Kommission muss preistreibende Spekulationen auf Rohstoffe und Lebensmittel bekämpfen.
  5. Leistbare Mietwohnungen nötig: Wir brauchen dringend leistbare Wohnungen. Der soziale Wohnbau muss daher forciert werden.


TeilenZu Merkzettel hinzufügen

Facebook-Funktion aktivieren

Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen

Verwandte Links

Zum Seitenanfang
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen dazu sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen.
OK