14.8.2015
Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen

Online-Buchung will gut überlegt sein

Wer die Preise genau prüft, kann beim Urlaub richtig Geld sparen. Das zeigt ein Vergleich der AK Vorarlberg, bei dem mehrere Online-Reiseanbieter getestet wurden.

 Die Erhebung der Arbeiterkammer Vorarlberg am 30. Juli 2015 umfasste drei unterschiedliche Reiseziele in Europa: Türkei (Antalya), Spanien (Gran Canaria) und Griechenland (Kreta). Verglichen wurde eine einwöchige Reise (16. bis 23.8.2015), all Inklusive mit Familienzimmer für vier Personen (zwei Erwachsene, zwei Kinder, vier und acht Jahre). Alle Angebote enthalten die Kosten für den Hin- und Rückflug ab Zürich inklusive Transfer zum Hotel.

Fast ein Viertel teurer 

Für die Reise nach Gran Canaria wählten die AK-Tester das Hotel Melia Tamarindos (5 Sterne). Auf ab-in-den-Urlaub.at (4151 Euro) wurde die Reise am billigsten angeboten, im Gegensatz zum teuersten Anbieter tui.at, bei dem die Reise um knapp ein Viertel teurer war (5422 Euro).

Während bei den Gran-Canaria-Angeboten ein großer Preisunterschied herrschte, war bei den anderen Reisezielen keine große Differenz festzustellen. Bei den Türkeiangeboten wurde das Hotel Ramada Resort Lara (4 Sterne) verglichen, dabei stellte sich das Onlineportal checkfelix.at mit 3012 Euro als das Günstigste heraus. Auffallend ist, dass tui.at auch hier wieder das teuerste Angebot unterbreitet (3268 Euro). Im Unterschied zu den erst genannten Reisezielen fiel der Preisunterschied zwischen den Angeboten betreffend Kreta – hier erfragten die AK-Tester die Kosten für das Sentido Blue Sea Beach Hotel (5 Sterne) – sehr gering aus.  

AK-Konsumentenberaterin Sandra Leichte empfiehlt auf alle Fälle: „Wenn sie ihr Lieblingsreiseziel gefunden haben, vergleichen sie den Preis noch auf anderen Portalen. Das lohnt sich oft.“ 

Reisetipps:  

Verlust des Gepäcks

Reklamieren Sie den Verlust bzw. die Beschädigung ihres Gepäcks unverzüglich bei der Fluglinie, und zwar schriftlich. Häufig gelten dafür gewisse Fristen. 

Probleme am Urlaubsort

Der Vertreter ihres Reiseveranstalters ist nicht greifbar? Dann sammeln sie Beweise. Etwa Fotos, Videoaufnahmen, Belege, Zeugen usw.

Richtig reklamieren

Reklamieren Sie bereits vor Ort und lassen Sie sich vom Reiseleiter die Missstände bestätigen. Sichern Sie Beweise und notieren Sie Daten von Zeugen. 

Reiseführer, eBooks und mehr

Reiseführer und Sprachkurse bieten sich nicht nur als Vorbereitung auf die Reise an. Sie liefern auch während der Reise wertvolle Tipps und Infos, besonders bequem als eBook. 

Übersicht Kosten Spanien (Gran Canaria):  

 

Anbieter Gesamtpreis
Ab-in-den-Urlaub.at € 4151
Weg.at € 4151
Checkfelix.at € 4152
Ruefa.at € 4712
Tui.at € 5422

 Übersicht Kosten Türkei (Antalya):

 

Anbieter Gesamtpreis
Checkfelix.at € 3012
1-2 fly.at € 3022
Weg.at € 3252
Tui.at € 3268

 Übersicht Kosten Griechenland (Kreta):

 

Anbieter Gesamtpreis
Expedia.at € 3930
Weg.at € 3930
Checkfelix.at € 3932
INFOBOX

Die AK Vorarlberg hat im Web Reiseerfahrungen von Klienten und wichtige Tipps der AK-Experten zusammengetragen: http://stories.ak-vorarlberg.at/urlaub/ 

Frankfurter Liste

Wie Sie bei einer verpatzten Reise die Preisminderung berechnen. Die Frankfurter Tabelle gibt eine Orientierungshilfe bei der Berechnung.

Pro­ble­me beim Flug

Große Verspätung, kaputtes Gepäck, Überbuchung oder Annullierung: Worauf Sie bei Ärger mit dem Flug Anspruch haben und wie Sie Ihr Recht durchsetzen.

Krank im Urlaub

Sind Urlaubstage, an denen Sie krank werden, verloren? Wie weisen Sie eine Erkrankung im Ausland nach? Wann brauchen Sie einen Urlaubskrankenschein?

TeilenZu Merkzettel hinzufügen

Facebook-Funktion aktivieren

Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen
Zum Seitenanfang
x

Richtig reklamieren bei verpatztem Urlaub

Was tun, wenn das Hotel eine Enttäuschung oder der Flug überbucht war? Tipps, hilfreiche Links und ein Musterbrief für die erfolgreiche Reklamation.

Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen dazu sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen.
OK