16.1.2014
Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen

Absage an Produkte, die gezielt „ex“ gehen

Viele Konsumenten beschleicht der Verdacht, dass Hersteller bei bestimmten Produkten gezielte Schwachstellen einbauen oder andere Mittel anwenden, damit ein Produkt nach einer gewissen Zeit „den Geist aufgibt“ und man sich zum Neukauf auf den Weg machen muss. Für diese Geschäftsstrategie hat die Fachwelt sogar einen eigenen Begriff: geplante Obsoleszenz.

Der Europäische Wirtschafts- und Sozialausschuss (EWSA) der EU hat eine Stellungnahme zum Thema Produktlebensdauer und Konsumenteninformation verabschiedet, die der geplanten Obsoleszenz mit ihren negativen Folgen den Kampf ansagt. Drei Strategien beziehungsweise Lösungen sind für den EWSA denkbar oder notwendig: 

  • Druck auf Unternehmer, ihre Waren so herzustellen, dass sie leichter repariert werden können; Konsumenten sollten besser über die geschätzte Gebrauchsdauer informiert werden
  • Die beste Lösung wäre nach Ansicht des EWSA ein Etikettierungssystem, das eine Mindestgebrauchsdauer garantiert.
  • Hersteller sollten die Kosten fürs Recycling tragen, wenn die Gebrauchsdauer ihrer Waren weniger als fünf Jahre beträgt.

Produkte, die sich reparieren lassen, hätten zumindest einen Beschäftigungseffekt für Europa. Denn die Produktion ist vielfach längst in Billiglohnländer ausgelagert. Noch in diesem Jahr will der EWSA eine große Diskussionsrunde mit allen Akteuren veranstalten.  

Rücktrittsrechte

Wichtige Rücktrittsrechte anhand einzelner Beispiele

Rücktrittsrecht

Sie möchten die bestellte Waschmaschine doch nicht? Erfahren Sie, unter welchen Umständen Sie kostenlos von einem (Kauf-)Vertrag zurücktreten können.

Ge­währ­leis­tung

Sie ent­de­cken bei ge­kauf­ter Ware Mängel oder sie gibt gleich ganz den Geist auf? Dann haben Sie An­spruch auf Ge­währ­leis­tung.

TeilenZu Merkzettel hinzufügen

Facebook-Funktion aktivieren

Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen

Verwandte Links

Zum Seitenanfang
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen dazu sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen.
OK