Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen

Mietaufschlag ungerechtfertigt

Befristete Mietwohnungen sind um mehr als drei Viertel teurer, als erlaubt, unbefristete um ein Drittel: Das zeigt eine AK Auswertung von 150 Inseraten von Wiener Altbauwohnungen. „Die enormen Aufschläge zum Mietzins sind durch nichts zu rechtfertigen“, sagt Gabriele Zgubic, Leiterin der AK Konsumentenpolitik. „Ein Durchschnitts-Arbeitnehmer mit einer befristeten Wohnung arbeitet gute zwei Monate im Jahr nur für das, was der Vermieter zu viel einstreift.“ Das undurchschaubare Richtwertmietsystem muss dringend reformiert werden: klare Miet-Obergrenzen und weniger Befristungen, verlangt die AK.

150 Wohnungsinserate untersucht

Die AK hat 150 Immobilien-Inserate in Wien unter die Lupe genommen – die Altbau-Mieten von 85 unbefristeten und 65 befristeten Verträgen. Der gesetzliche Richtwert in Wien für eine durchschnittliche Altbauwohnung liegt bei 5,16 Euro pro Quadratmeter. Wird befristet, sind es 3,87 Euro pro Quadratmeter, da 25 Prozent abgezogen werden müssen. Anhand der Lage und der in den Inseraten genannten Merkmale, etwa, ob es einen Lift gibt, oder in welchem Stockwerk die Wohnung liegt, wurden die zulässigen Zuschläge berücksichtigt. Auf dieser Basis wurde ein zulässiger Richtwertmietzins ermittelt.

Das Ergebnis: Aufschläge bis 82 %

Im Durchschnitt lagen die zulässigen Nettomietzinse bei 6,11 Euro pro Quadratmeter für die unbefristeten Wohnungen, bei 4,58 Euro pro Quadratmeter für die befristeten. Tatsächlich verlangt wurden im Schnitt 8,07 (unbefristet) pro Quadratmeter bzw. 8,30 Euro pro Quadratmeter (befristet). Das bedeutet bei unbefristeten Wohnungen einen Aufschlag von durchschnittlich 32 Prozent und bei befristeten gar einen satten Aufschlag von im Schnitt 82 Prozent.

Zwei Nettolöhne pro Jahr zu viel bezahlt

Das Netto-Durchschnitts-Einkommen eines unselbstständigen Beschäftigten beträgt etwas mehr als 1.500 Euro. So liefert bei einem befristeten Mietvertrag der durchschnittliche Arbeitnehmer gute zwei Monats-Nettolöhne im Jahr an seinen Vermieter ab, die diesem eigentlich nicht zustehen.

Was Vermieter draufschlagen

Das zahlen die Mieter für eine Durchschnittswohnung mit 77 Quadratmeter zu viel.

Beispiel 1: Unbefristeter Mietvertrag
zulässiger Richtwertmietzins unbefristet pro m2 6,11 Euro
Nettoangebotszins unbefristet pro m² laut Inserate 8,07 Euro
Differenz pro m² 1,96 Euro
Überhöhte Miete pro Monat 150,92 Euro
Überhöhte Miete pro Jahr 1811,04 Euro
 Beispiel 2: Befristeter Mietvertrag 
zulässiger Richtwertmietzins befristet pro m² 4,58 Euro 
Nettoangebotszins befristet pro m² laut Inserate 8,30 Euro 
Differenz pro m² 3,72 Euro 
Überhöhte Miete pro Monat 286,44 Euro 
Überhöhte Miete pro Jahr 3437,28 Euro 


Mietvertrag

Der Mietvertrag regelt Rechte und Pflichten. Lassen Sie sich alle mündlichen Zusicherungen schriftlich bestätigen.

Maklerprovision

2 Bruttomonats-Mieten darf die Provision bei jenen betragen, die unbefristete oder auf über drei Jahre befristete Mietverträge haben.

Ihr Recht die Miete zu reduzieren

Das Recht zur Mietzinsminderung besteht zB dann, wenn eine Heiztherme, die bei Anmietung vorhanden war, nicht mehr heizt oder kein Warmwasser liefert.

TeilenZu Merkzettel hinzufügen

Facebook-Funktion aktivieren

Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen

Verwandte Links

Zum Seitenanfang
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen dazu sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen.
OK