Berufsorientierungsmappe My future © Bildmontage AK © Leszek Czerwonka, denisismagilov, contrastwerkstatt – stock.adobe.com + Vadymvdrobot – depositphotos.com
© Bildmontage AK © Leszek Czerwonka, denisismagilov, contrastwerkstatt – stock.adobe.com + Vadymvdrobot – depositphotos.com

My future days – Berufsorientierung intensiv

Die AK Vorarlberg bietet seit mehreren Jahren im Projekt „My future“ Praxismappen für den Berufsorientierungs-Unterricht an. Pro Schuljahr verwenden mehr als 2.000 Schülerinnen und Schüler der Vorarlberger Mittelstufen und AHS-Unterstufen diese Mappen unter Anleitung ihrer BO-Pädagogen.

Gemeinsam mit Bernhard Hungsberger, dem Autor der „My future“-Mappe, hat die Bildungsabteilung der AK einen Intensiv-Workshop für Jugendliche entwickelt, die am Ende der Pflichtschulzeit vor einer Entscheidung stehen und noch nicht so wirklich wissen, wohin die Ausbildungsreise geht.

„My future days“ ist ein kompetenzorientierter, sinnstiftender, mehrtägiger Gruppen-Workshop für Jugendliche, der im Sommer 2020 als Pilotprojekt für 15 Jugendliche durchgeführt wird. Mit unterschiedlichen Ansätzen und Methoden wird der Zugang zu den eigenen Potentialen gefördert, sowie die Entwicklung positiver Zukunftsperspektiven begleitet. Durch die Begleitung von zwei TrainerInnen ist ein Wechsel an Selbstreflexion, Teamerfahrungen, Projektarbeit, Perspektivenplanung und auch Einzelcoaching möglich.


Kontakt

wieweiter - Bildungsberatung
Telefon +43 50 258 4150
oder 05522 306 4150
E-Mail wieweiter@ak-vorarlberg.at

Jopsy: App zur Berufsorientierung

Jopsy - Folder zur App © AK Oberösterreich

Facts

Start: 19. August 2020 – Projektende: 8. September 2020
Termine: 
Block 1: 19.8. bis 21.8.2020, 9 bis 16 Uhr
Block 2: 2.9.2020, 9 bis 16 Uhr
Block 3: 7.9. bis 8.9.2020, 9 bis 16 Uhr
Ort: BFI der AK Vorarlberg, Widnau 2-4, 6800 Feldkirch
Schulstufe:  7. und 8. Schulstufe, Neue Mittelschule und AHS Unterstufe
Kosten: 50 €
für Kinder von AK-Mitgliedern ist die Teilnahme kostenlos

Ablauf

Der mehrtägige Gruppenworkshop läuft in 3 Blöcken ab.

In den ersten 2,5 Tagen geht es um Selbstreflexion und Teamerfahrungen: Wer bin ich? Was mache ich gerne? Wie wirke ich? Was kann ich? Es werden die ersten Leitfragen gebildet, die in einem individuellen Stärkenprofil münden. Beim Einholen von Fremdbildern werden auch die Eltern oder andere wichtige Bezugspersonen eingebunden. Die Auseinandersetzung mit gesellschaftspolitisch relevanten Zukunftsthemen erfolgt in kleinen Interessensgruppen (Projektteams), die aus einer ersten Projektidee ein Konzept und eine Planung entwickeln.

Im zweiten Block geht es um die Umsetzung der Interessensprojekte.

Der dritte Block besteht aus der Aufbereitung und Präsentation der Projektergebnisse, wobei auch hier die Eltern eingebunden werden. Mit einer Abschlussreflexion, Auswertung des Gesamtprozesses und Festlegung von nächsten Schritten (unmittelbar, kurzfristig und mittelfristig) schließt der Gruppenworkshop.

Alle Schritte werden mit unterschiedlichsten Methoden bearbeitet (Einzel- und Gruppenarbeiten, Erlebnispädagogik, Theaterpädagogik, Einzelcoaching, Präsentationen, Projektarbeit, aktive Seminarbeteiligung, …) um möglichst intensive und aktive Erfahrungen zu ermöglichen.

Parallel zu diesen Schritten läuft die Entwicklung individueller Perspektivenpläne und persönlicher Einzelcoachings.

 

Anmeldung

Datenschutz

Hiermit stimme ich zu, dass unten angegebene personenbezogene Daten des Erziehungsberechtigten sowie des Kindes zum Zweck der Organisation der Veranstaltung von der AK Vorarlberg und der durchführenden Organisation BFI der AK Vorarlberg verarbeitet werden. Überdies erkläre ich hiermit ausdrücklich, mit der Zusendung von Informationen oder Rückfragen zu dieser Veranstaltung per E-Mail und per Post einverstanden zu sein. Die Daten werden nicht an unbeteiligte Dritte weitergegeben. Bei Kindern unter 14 Jahren ist eine Zustimmung des Erziehungsberechtigten notwendig. Hingewiesen wird darauf, dass die vorliegende Zustimmung jederzeit per E-Mail an datenschutz@ak-vorarlberg.at ganz oder teilweise widerrufen werden kann. Weitere datenschutzrechtliche Informationen finden Sie unter http://www.ak-vorarlberg.at/ds_info_nmg

Angaben zum Kind

Geschlecht*

Schulform*

Angaben zum (AK-zugehörigen) Elternteil

Ich bin AK-zugehörigIch bin AK-zugehörig

(Um Sie schneller und eindeutig zu finden, benötigen wir Ihr Geburtsdatum, sowie für Rückfragen Ihre Telefonnummer und Emailadresse)

Bitte füllen Sie eines der folgenden Felder aus*

Kontakt

Kontakt

wieweiter - Bildungsberatung

AK Vorarlberg
Widnau 2-4
6800 Feldkirch

Telefon +43 50 258 4150
oder 05522 306 4150
E-Mail wieweiter@ak-vorarlberg.at

Kontaktzeiten
Wir sind für Sie da von Montag bis Freitag von 8 bis 12 Uhr und von Montag bis Donnerstag von 13 bis 16 Uhr

Kontakt

wieweiter - Bildungsberatung
Telefon +43 50 258 4150
oder 05522 306 4150
E-Mail wieweiter@ak-vorarlberg.at

Jopsy: App zur Berufsorientierung

Jopsy - Folder zur App © AK Oberösterreich