5.5.2014
Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen

Keepass

Update 05/2014:

Über dieses Programm habe ich schon öfter berichtet. Ich möchte trotzdem nochmals auf die Wichtigkeit eines solchen Passwortmanagers hinweisen, besonders in Folge des schweren Programmfehlers in der Open-Source Bibliothek OpenSSL, durch den Logins und Passwörter in den Verschlüsselungsprotokollen TLS und DTLS ohne Nachweis ausgelesen werden konnten (der sogenannte Heartbleed-Bug). Da es unmöglich ist, sich für jeden Login übers Internet ein neues Passwort zu merken, verwenden die meisten User dasselbe Passwort für alle ihre Onlinetätigkeiten. Und genau hier kann KeePass helfen. Sie können damit sichere Passwörter generieren, wenn diese Logindaten einmal in KeePass gespeichert sind, übernimmt das Programm die Tipparbeit für Sie und fügt Benutzernamen und Passwort in das geöffnete Browserfenster ein. Es ist mit etwas Aufwand verbunden, aber meiner Meinung nach ist der Sicherheitsgewinn durch die Verwendung dieses Programms enorm. Keepass ist Open-Source und kann frei auf der Homepage des Herstellers heruntergeladen werden.

Bericht 04/2012:

Sie haben ein Netzwerkpasswort, ein e-mail-Passwort, ein facebook-Passwort .... und idealerweise haben Sie für alle Ihre Logins unterschiedliche Passwörter. Es ist unmöglich sich alle diese Daten zu merken - genau hier hilft ein kleines Programm namens "KeePass Password Safe".

Mit Hilfe dieses Programms können Sie all Ihre Logindaten mit einem einzigen Passwort in einer Datenbank ablegen. Das Programm verschlüsselt diese Daten mit einem sehr sicheren Algorithmus.

Die Passwörter können per Drag-n-Drop in andere Fenster oder per Doppelklick in die Zwischenablage kopiert werden. Es ist auch möglich ein zusätzliches Plugin namens KeeForm zu installieren – dieses Tool trägt Ihren Login und Ihr Passwort automatisch auf der Website ein.

KeePass kann außerdem sichere Passwörter für Sie generieren oder Ihre TANs (Internetbanking) verwalten. KeePass ist auch in deutscher Sprache erhältlich und ist Freeware bzw. Open Source - das heißt Sie können sich sogar den Quellcode des Programms unter „http://keepass.info/“ herunterladen.

TeilenZu Merkzettel hinzufügen

Facebook-Funktion aktivieren

Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen

Verwandte Links

Zum Seitenanfang
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen dazu sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen.
OK