Menschen mit Laptop © drubig-photo, stock.adobe.com
Durch Förderungen wird Weiterbildung leistbar © drubig-photo, stock.adobe.com

Die AK-Bildungsförderungen

BFI-Ermäßigungen


Die AK Vorarlberg unterstützt ihre Mitglieder, die den Kursbeitrag selbst entrichten, auf dem Wege der beruflichen und allgemeinen Weiterbildung. 

AK-Mitglieder erhalten eine 10%-ige Ermäßigung, höchstens jedoch € 75,-, für die meisten Kurse des BFI der AK Vorarlberg, ausgenommen sind z.B. Prüfungsgebühren. Diese Ermäßigung wird bei der Anmeldung automatisch vom Kurspreis abgezogen. Zusätzlich ist bei jedem Kurs der AK-Preis (Kurspreis für Mitglieder der AK Vorarlberg) angegeben.

Unter dem Motto "Weiter mit Bildung" setzt das BFI der AK Vorarlberg in jedem Kurssemester Schwerpunkte, die für AK-Mitglieder speziell gefördert sind.

Das bedeutet, dass Mitglieder der AK Vorarlberg bei Buchung

  • gekennzeichneter Fort- und Weiterbildungen mit Prüfungsabschluss und Zertifikat (z.B. Berufsreifeprüfung, ECDL-Ausbildung, MAB-Ausbildung) 25% Ermäßigung bis zur Maximalgrenze von € 190,-,
  • gekennzeichneter Kurse aus einem Schwerpunktbereich 20% Ermäßigung bis zur Maximalgrenze von € 150,-,
  • gekennzeichneter Kurse in allen Bereichen 20% Ermäßigung bis zur Maximalgrenze von € 150,- auf den Normalpreis erhalten.

Hinweis: Nur AK-Mitglieder, die den Kursbeitrag selbst entrichten, kommen in den Genuss der Ermäßigungen.

Freie Fahrt für alle Kursteilnehmer/innen


Mobilität ist für viele eine Voraussetzung für einen Kursbesuch. Mit dem BFI-Freifahrt-Ticket können alle Kursteilnehmer/innen des BFI der AK Vorarlberg kostenlos mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu ihren Kursen und Lehrgängen anreisen.

Mit dem Kooperationspartner Vorarlberger Verkehrsverbund konnte dieser tolle Service problemlos umgesetzt werden.

Die Abwicklung erfolgt ganz einfach: Die Kursteilnehmer/innen erhalten nach der Kurseinladung separat ihr Gratisticket für Bus und Bahn zugesandt, das sie an allen Kurstagen ganztägig benutzen können. 

Im ganzen Land 
Alles, was die Kursteilnehmer/innen mit sich tragen müssen, sind der personifizierte Abriss mit Kurstitel, den Kursterminen sowie einen Lichtbildausweis. Und schon ist man im Besitz eines im ganzen Land gültigen Fahrausweises, egal, ob man mit Bus oder Bahn unterwegs ist.

Der Vorarlberger Bildungszuschuss


Im Rahmen des Bildungszuschusses fördern das Land Vorarlberg, die Arbeiterkammer Vorarlberg, die Wirtschaftskammer Vorarlberg und der Bund Personen unter dem Gesichtspunkt der Qualifikationserweiterung.

Die Richtlinien wurden zwischenzeitlich schon mehrmals angepasst. Vor allem mit den Richtlinienänderungen per Jänner 2006 und Jänner 2013 wurde der Kreis der förderbaren Personen wesentlich erweitert. Damit wurde die Aus- und Weiterbildung auf einer noch breiteren Basis möglich und leistbar gemacht.

Es gibt sechs Fördermaßnahmen:

  • Bildungskonto (für Vollzeitausbildungen)
  • Bildungsprämie für Arbeitnehmer/innen
  • Bildungsprämie für Unternehmer/innen
  • Startkapital (für Wiedereinsteiger/innen)
  • Wohnzuschuss für Lehrlinge
  • Förderung der Berufsreife- bzw. Studienberechtigungsprüfung

Weitere Informationen, Download der Richtlinien und Anträge unter www.bildungszuschuss.at