26.6.2014
Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen

Auch beim Kranksein plötzlich erwachsen …

Endlich 18! Teenager fiebern diesem „magischen“ Geburtstag entgegen. Eine Nebenwirkung der Volljährigkeit ist im Normalfall, dass die kostenlose Krankenversicherung durch die Eltern endet. Die e-Card gilt nicht mehr.

Der Gesetzgeber nimmt es da ganz genau: Der Krankenversicherungsschutz des Kindes gilt nur bis zum Tag vor dem 18. Geburtstag. Immer wieder erleben junge Erwachsene beim Arztbesuch nach diesem Datum eine unliebsame Überraschung, berichtet Manfred Brunner, Obmann der Vorarlberger Gebietskrankenkasse (VGKK). Freilich gibt es eine Lösung. 

Verlängerung möglich

„Besucht das Kind weiterhin eine Schule oder absolviert ein ordentliches Studium, ist es nämlich möglich, die kostenlose Mitversicherung zu verlängern“, erklärt Brunner. Dazu benötigt die VGKK eine Bestätigung des Finanzamts, dass aufgrund der Schul- oder Studienausbildung weiterhin Familienbeihilfe bezogen wird. Liegt noch kein Bescheid über eine weitere Gewährung der Familienbeihilfe vor beziehungsweise sollte diese nicht mehr gewährt werden, genügt der Krankenkasse eine Schulbesuchsbestätigung oder Studienbestätigung. Ab dem zweiten Studienjahr ist zusätzlich ein Studienerfolgsnachweis notwendig. Diese kostenlose Mitversicherung ist allerdings längstens bis zur Vollendung des 27. Lebensjahres möglich. Brunner: „Danach steht eine mit Beitragszahlung verbundene Selbstversicherung bei der VGKK offen.“ 

Bei abgeschlossenem Schulbesuch beziehungsweise Studium ist grundsätzlich eine Weiterversicherung wegen Erwerbslosigkeit für 24 Monate möglich, sofern kein Anspruch auf Unterstützung durch das AMS vorliegt. Kinder können nach dem 18. Lebensjahr außerdem kostenlos mitversichert bleiben, wenn aufgrund einer Behinderung Erwerbsunfähigkeit besteht.

Info:

VGKK in Dornbirn sowie den Servicestellen in Bludenz, Bregenz, Egg, Feldkirch, Riezlern und Schruns; Telefon 050/8455-0

Krankenstand

Welche Rechte und Pflichten haben ArbeitnehmerInnen im Krankenstand? Darf man im Krankenstand vor die Tür gehen? Schützt Krankenstand vor Kündigung?

Alles zur E-Card

Wo gilt die E-Card, in welchen Ländern die Europäische Krankenversicherungskarte? Wohin kann ich mich wenden, wenn ich die Karte verloren habe?

Krank im Urlaub

Sind Urlaubstage, an denen Sie krank werden, verloren? Wie weisen Sie eine Erkrankung im Ausland nach? Wann brauchen Sie einen Urlaubskrankenschein?

TeilenZu Merkzettel hinzufügen

Facebook-Funktion aktivieren

Drucken
Zu Merkzettel hinzufügen

Verwandte Links

Zum Seitenanfang
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen dazu sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen.
OK