Arbeitsklimaindex 2010

Grund​sätz​li​ches

„Das Bildungsniveau in Vorarlberg liegt deutlich unter dem Durchschnitt von Gesamtösterreich“, erklärt AK-Präsident Hubert Hämmerle.

Karrierechancen

Männer haben mit körperlicher und psychischer Belastung zu kämpfen, Frauen rechnen sich kaum Chancen am Arbeitsmarkt aus.

Arbeitslosigkeit

„Wer eine geringe Qualifikation hat, wie beispielsweise nur einen Pflichtschulabschluss, hat es auf dem Arbeitsmarkt schwer“.

Arbeitsmarkt

„Lediglich 13 Prozent der Vorarlberger halten ihren Arbeitsplatz für sehr sicher“, stellt AK-Präsident Hubert Hämmerle fest.

Ausbildung

„Je niedriger die Qualifikation, desto unzufriedener sind die Menschen auch in ihrem Beruf“, erklärt AK-Präsident Hubert Hämmerle.

Pendler

Werte liegen erstmals unter dem Gesamtindexwert von Vorarlberg.

Perspektiven

„Nur mehr 16 Prozent der Vorarlberger sehen die wirtschaftliche Zukunft ihres Betriebes positiv“, gibt AK-Präsident Hubert Hämmerle zu bedenken.

Zufriedenheit

Zufriedenheit

Arbeitszufriedenheit

AK-Präsident Hubert Hämmerle: „Die Vorarlberger Arbeitnehmer rechnen sich schlechte Chancen am Arbeitsmarkt aus.“

Einkommen

„Erschreckende 47 Prozent der Bevölkerung kommen gerade oder nicht mit ihrem vorhandenen Einkommen aus“, so AK-Präsident Hämmerle.
Facebook aktivieren
Teilen Zu Merkzettel hinzufügen
TeilenZu Merkzettel hinzufügen

Verwandte Links

Zum Seitenanfang
Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen dazu sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen.
OK