Lehrstellenbörsen in Vorarlberg

Damit die Bewerbung auch zum Ziel führt

Da kann viel schiefgehen bei der Bewerbung für die Lehrstelle: Die Lehrlings- und Jugendabteilung der AK weiß das und hat wichtige Tipps zusammengetragen, um so manchen Stolperstein aus dem Weg zu räumen.

Vorstellungsgespräch

saubere Kleidung, kein Kaugummi, keine Mütze, Handy ausschalten!
Begrüßung mit festem Händedruck. Termin unbedingt einhalten – auf keinen Fall zu spät kommen!
Telefonnummer notieren, Gedanken über evtl. gestellte Fragen machen (z. B. zur Bewerbung).
Wissen, was die Firma macht.
Achtung: Kann gut sein, dass ihr auch außerhalb des Gesprächs beobachtet werdet.

Layout und Schrift

Wähle ein schlichtes Layout für dein Schreiben: nichts kursiv, fett oder unterstrichen.
Rubriken allenfalls mit einer dezenten Farbe hervorheben
geeignete Schriften sind: Calibri, Cambria, Times New Roman oder Arial
Verwende nur eine Schriftart im gesamten Lebenslauf
Keine Vorlagen aus dem Internet!

Lebenslauf

am PC schreiben 
tabellarisch, nicht in ausführlicher Form
aktuelles digitales Foto
Inhalt: Vor- und Zuname, Adresse, Telefon, E-Mail (nicht: I-am-the-boss@gmx.at), Geburtsdatum,
besuchte Schulen und Abschlüsse, Lieblingsfächer in der Schule, Hobbys
digitale Unterschrift

Bewerbungsschreiben

weißes A4-Papier 
am PC – nicht handschriftlich! maximal 1 Seite
Kontaktperson direkt anschreiben. Grund der Bewerbung anführen
mitteilen, wann die Schule zu Ende ist
auf Rechtschreib- und  Grammatiküberprüfung nicht vergessen - zur Korrektur jemanden lesen lassen!

Umgang mit Absagen

Nicht persönlich nehmen!
In Erfahrung bringen, woran es gelegen hat, d. h. unbedingt nachfragen, auch wenn man oft keine ehrliche Antwort erhält. Aber: professionell bleiben, nicht trotzig oder zickig
Wie kann ich meine Chancen verbessern? Bewerbungstraining, reflektiert auftreten
Frag dich: Wie bleibe ich motiviert? Da hilft es, die Struktur im Alltag, Sport, die eigenen Vorstellungen zu überdenken.

Kontakt

Lehrlings- und Jugendabteilung

Widnau 2-4, 6800 Feldkirch

Telefon +43 50 258 2300
oder 05522 306 2300
E-Mail lehrlingsabteilung@ak-vorarlberg.at

Unsere Kontaktzeiten sind von Montag bis Donnerstag von 8 bis 12 und 13 bis 16 Uhr sowie am Freitag von 8 bis 12 Uhr

oder nach telefonischer Vereinbarung

TIPP

Halte bei der Suche nach einer Lehrstelle die Augen offen:

  • Stelleninserate in der Zeitung (z.B. VN, Wann & Wo)
  • Stellenaushang beim Betrieb
  • Bekannte / Kollegen fragen
  • Schnuppertage der Schule nutzen
  • Viele Gemeinden in Vorarlberg bieten Unterstützung bei der Lehrstellensuche an. Frag direkt in deiner Gemeinde nach.

Lehrstellenbörsen

aha Lehrstellenbörse

Das „aha – Tipps & Infos für junge Leute“ hat eine Plattform für Lehrstellen­suchende und Ausbildungs­betriebe geschaffen.

aha Lehrstellenbörse Der Eintrag und das Abrufen der Daten ist kostenlos!

Ausbilder/Unternehmen
Freie Ausbildungsplätze können selbst in die Online-Datenbank eingetragen werden. Auch ein Anruf im aha (T 05572/52212) oder ein Email (aha@aha.or.at) genügt, und die freie Stelle ist noch am selben Tag online.

Lehrstellensuchende
Jugendliche finden auf der Plattform dann die ausgewiesenen offenen Lehrstellen.

Neben- und Ferienjobs sowie Praktikastellen können selbstverständlich weiterhin im aha (T 05572/52212 oder Email aha@aha.or.at) gemeldet oder selbst in die Ferien- und Nebenjobbörse eingetragen werden. Ferien- und Nebenjob, Praktikastellen

AMS Lehrstellenbörse

Bei der Lehrstellenbörse des AMS kannst du nach einer offenen Lehrstelle suchen und Betriebe können hier ihre offenen Stellen melden.

Lehre im Walgau

Unter dem Motto "Meine Region. Meine Chance. Meine Lehre im Walgau" bietet die gemeindeübergreifende Lehrlings-Plattform "Lehre im Walgau" eine überbetriebliche und moderne Ausbildungsplattform mit einem eindeutigen Mehrwert für Lehrlinge, Lehrlingsausbildner und Lehrbetriebe.

Offene Lehrstellen sowie Informationen zu Veranstaltungen und Kurse findest du unter www.lehre-im-walgau.at oder unter T +43 (0) 664 1000 604.

Lehre im Walgau ist übrigens auch auf Facebook zu finden!

EXTRIX Lehre amKumma

EXTRIX Lehre amKumma ist eine gemeinsame Initiative der Firmen in der Region Kumma. EXTRIX steht für einen Ausbildungsverbund in der Region und hat sich zur Aufgabe gemacht ein interessantes Programm für Lehrlinge und Ausbildner zu bieten. Schwerpunkte sind Bildung, Information, Austausch, Unterstützung aber auch offene Lehrstellen, Lehrlingskurse sowie spannende Lehrlingsevents. www.extrix.at

Lustenauer Lehrstellenplattform

Auf der Lehrlingswebsite werden alle offenen Lehrstellen in Lustenau präsentiert. Außerdem bietet sie Schulabgängern und Eltern auf einen Blick alle wichtigen Informationen rund um die Lehre – von der Lehrstelle, über die Lehrberuf-Beschreibung bis hin zu Bewerbungstipps und Erfahrungsberichten.

Lustenauer Lehrstellenplattform

Lehrberuf.Info

Die übersichtliche Plattform bietet Lehrstellen aus ganz Österreich. Dabei werden die Wege zwischen jobsuchenden Jugendlichen und Lehrstellen-Anbietern verkürzt. Für Betriebe kostet die jeweils für ein Jahr geltende Registrierung € 29. Für Jugendliche ist das Service immer kostenlos!

Jugendliche auf Lehrstellensuche finden darauf neben Jobangeboten auch noch praktische Bewerbungshilfen, Karriereinfos und einen Interessenstest mit dem Talente, Neigungen und verborgenen Berufswünsche herausgefunden werden können. Lehrberuf.Info


Hinweis


Wenn du dir noch nicht sicher bist, welcher Beruf für dich der richtige ist, informiere dich beim BIFO in Dornbirn oder beim BIZ des AMS in Bregenz, Feldkirch und Bludenz. Hier kannst du einen Eignungstest machen und dich zu den zahlreichen Berufsmöglichkeiten beraten lassen.

Wenn es mit der Lehrstellensuche nicht klappt, melde dich unbedingt beim AMS! Hier wirst du weiter betreut und kannst für die Zeit der Überbrückung an einer Schulung teilnehmen.